Zum Hauptinhalt springen
Version 1.10

1.10: Machen Sie sich bereit für absolute Turbo-Performance

Wir haben die Architektur unserer Apps komplett umgebaut, um Ihnen noch mehr Performance in allen Apps zu bieten – und zwar auf allen Betriebssystemen. Das ab sofort verfügbare Update auf 1.10 ermöglicht einen noch flüssigeren und schnelleren Workflow mit einigen wirklich fantastischen „Temporekorden“.

Wir sind stolz auf die Performance, die unsere Apps allen kreativen Köpfen bieten, aber in den letzten Monaten haben wir uns ganz bewusst darauf konzentriert, diese Performance noch weiter zu steigern. Wir konnten einige wirklich wichtige Prozesse optimieren, was sich ganz besonders auf die Arbeit mit sehr großen und komplexen Dokumenten auswirkt.

Affinity 1.10 (ab sofort als Download verfügbar!) ist unser bisher größtes Performance-Update. Da wir alle Neuerungen direkt in das Herz unserer Apps integriert haben, profitieren wirklich alle Anwender davon. Ob Sie nun Affinity-Apps auf einem Mac, einem Windows-PC oder einem iPad einsetzen – ab jetzt ist nicht nur noch mehr möglich, sondern auch noch schneller.

Wiedergabesymbol
Serifs MD Ash Hewson demonstriert anhand einiger Beispiele die fantastische Performance-Steigerung in der Beta 1.10.

Als Erstes haben wir uns um die Speicherverwaltung in Affinity Publisher gekümmert. Diese wurde komplett umgeschrieben, sodass sich riesige Dokumente – sogar solche mit Tausenden von Seiten und vielen Gigabyte an verknüpften Bildern – sofort laden lassen. Selbstverständlich können Sie auch alle Inhalte in Echtzeit bearbeiten, blitzschnell durch die Seiten scrollen und die Bildschirmdarstellung ganzer Dateien ohne Ruckler verschieben oder zoomen.

Große Dokumente, sogar solche mit Tausenden von Seiten und Bildern, lassen sich viel schneller und einfacher bearbeiten.

In Affinity Designer haben wir uns hauptsächlich auf die Rendering-Engine konzentriert, um die Verarbeitung hochgradig komplexer Dokumente zu optimieren, die sogar Hunderttausende von Objekten oder Ebenen enthalten könnten. Obwohl unsere Kunden nur selten Designs mit so vielen Ebenen entwerfen, haben wir immer wieder Beispiele von PDFs gesehen, die in Designer importiert wurden und aus CAD-Apps oder ähnlicher Software stammen. Oft enthielten diese Dateien so viele Objekte. Darum wollten wir uns auf jeden Fall um dieses Anwendungsgebiet kümmern.

All unsere harte Arbeit in dieser Richtung hat sich wirklich ausgezahlt, und in Version 1.10 werden Dokumente nun bis zu 10-mal schneller gerendert als zuvor. Auch wenn diese fantastische Steigerung besonders bei komplexen und sehr großen Dokumenten auffällt, lassen sich auch weniger komplexe Dokumente nun deutlich flüssiger und schneller bearbeiten.

Dokumente mit Hunderttausenden von Ebenen werden nun bis zu 10-mal schneller gerendert als zuvor.

Auch die Performance von Affinity Photo wurde noch einmal optimiert. Ebenen lassen sich jetzt viel effizienter mischen. Dieser neue Ansatz sorgt dafür, dass auch bei komplexen Bildkompositionen alles flüssig läuft und natürlich auch zerstörungsfrei bleibt.

Neben all diesen fundamentalen Erweiterungen für die Performance läuft nun auch der IDML-Import in Affinity Publisher bis zu 4-mal schneller, die Geschwindigkeit für den Textfluss wurde fast verdoppelt und es gibt noch weitere Optimierungen und Erweiterungen für noch mehr Stabilität.

Testen Sie absolut kostenlos!

Genau wie alle unsere Updates ist auch Version 1.10 absolut kostenlos für Besitzer einer Vorgängerversion. Falls Sie sich bisher noch nicht für eine unserer Apps entschieden haben, können Sie sich in einem 10-tägigen Testzeitraum selbst überzeugen, was Affinity alles zu bieten hat.

Internet Explorer wird nicht länger unterstützt. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser, um diese Webseite optimal zu nutzen. Weitere Infos.