Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilung

Serif beschließt drei Maßnahmen zur Unterstützung der Kreativprofis während der COVID-Pandemie

Serif, Entwickler von Affinity Photo, Designer und Publisher, hat heute drei Maßnahmen angekündigt, um Schülern, Studenten, Fotografen, Designern, Künstlern und anderen Kreativprofis zu helfen, die von der durch COVID-19 ausgelösten globalen Pandemie betroffen sind.

Diese sind:

  • Die Affinity-Apps für Mac und Windows lassen sich jetzt mit einer neu als Download verfügbaren Testversion 90 Tage lang absolut kostenlos nutzen – ohne jegliche Kaufverpflichtung.
  • Ein Rabatt von 50 % für alle, die sich lieber für eine Kaufversion entscheiden. Dieser Rabatt gilt auch für die iPad-Versionen.
  • Auftragsarbeiten für mehr als 100 Freiberufler. Hierfür wird Serif sein sonst übliches Jahresbudget für Auftragsarbeiten innerhalb der nächsten drei Monate aufwenden. Nähere Informationen zu diesen Projekten folgen in Kürze.

Serifs Managing Director Ashley Hewson hierzu: „Leider erreichen uns immer mehr Nachrichten aus der kreativen Community, wie hart die Auswirkungen der durch COVID-19 ausgelösten Pandemie auch diesen Wirtschaftsbereich treffen.“

„Wir wissen zwar, dass wir für viele dieser Probleme keine Lösung haben, aber wir hoffen, dass wir mit diesen Schritten allen das Leben etwas erleichtern, die beruflich auf Kreativsoftware angewiesen sind und jetzt von zu Hause aus arbeiten müssen – ohne Zugriff auf ihr übliches „Handwerkszeug“. Außerdem möchten wir so auch Schülern und Studenten helfen, die unsere Affinity Apps sonst nicht auf ihren eigenen Geräten benutzen.“

„Die Mehrausgaben für Auftragsarbeiten durch Freiberufler sind unser Beitrag, die schwierige Einkommenslage dieser kreativen Köpfe etwas zu stabilisieren und so auch einen Teil der Branche zu stärken, der von der aktuellen Krise besonders stark betroffen ist.“

Die kostenlosen Testversionen sind bis zum 20 April als Download verfügbar. Der Rabatt von 50 % endet ebenfalls an diesem Tag und gilt für die gesamte Suite der Affinity Apps.

Weitere Details und die Links zu den Downloads finden Sie unter https://affinity.serif.com

Serif – Ein Firmenprofil

Serif wurde 1987 gegründet hat sich im Lauf der Jahre einen Ruf für Qualität und Zuverlässigkeit aufgebaut, der auf einer preisgekrönten Reihe von Software für den PC basiert – günstige Alternativen zu den High-end-Produkten für Desktop Publishing, Grafikdesign und Bildbearbeitung.

Diese Produkte waren allerdings nur für Windows-Computer verfügbar, und durch die Entwicklung über viele Jahre blähte sich der Code mit der Zeit immer weiter auf, was auch die Wartung erschwerte. Darüber hinaus konnten die Programme nicht alle Vorzüge der neusten Hardware in vollem Umfang ausnutzen.

Daher konzentrierten sich die Entwickler auf eine neue Generation von schlanken, rasend schnellen Apps – speziell auf die Bedürfnisse von Kreativprofis zugeschnitten, die mit Mac, Windows-Computer und iPad arbeiten. Hierfür musste jedoch der alte Code komplett verworfen werden, um Platz für eine von Grund auf neue entwickelte Architektur zu schaffen. Es dauerte fast fünf Jahre bis 2014 die Erste der neuen Affinity-Apps erschien – Affinity Designer.

Affinity Photo folgte dann 2015, und mit der Veröffentlichung von Affinity Publisher im Jahr 2019 kann Serif nun endlich eine vollständige Suite kreativer Apps für Grafikdesign, Fotobearbeitung und Desktop Publishing anbieten. Die Affinity-Apps wurden bereits mit einigen der größten Preise der Branche ausgezeichnet, erhielten begeisterte Rezensionen in der Presse und sind weltweit bei mehr als zwei Millionen Kunden im Einsatz.

Serif beschäftigt in seiner Firmenzentrale in Nottingham momentan ungefähr 70 Leute Mitarbeiter.

Pressekontakt

John Atkin
Head of PR
john@serif.com

Affinity-Apps sind auf Anfrage auch für Rezensionen verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter die Website durchblättern, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Infos
Internet Explorer wird nicht länger unterstützt. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser, um diese Webseite optimal zu nutzen. Weitere Infos.