Zum Hauptinhalt springen

Kommen wir mal zur Technik

Mac

Hardware

  • Mac Pro, iMac, iMac Pro, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini
  • Intel 64-Bit Core 2 Duo oder besser (aus 2007)
  • 2 GB RAM Minimum
  • 1,27 GB verfügbare Festplattenkapazität; während der Installation wird zusätzlicher Speicherplatz benötigt
  • Displaygröße von 1280 x 768 oder höher
  • Unterstützt normale, Retina- und DCI-P3 Displays mit erweitertem Gamut

Betriebssystem

  • 10.9 Mavericks
  • 10.10 Yosemite
  • 10.11 El Capitan
  • 10.12 Sierra
  • 10.13 High Sierra
  • 10.14 Mojave
  • 10.15 Catalina

Windows

Hardware

  • Windows-PC (64-Bit) mit Maus oder äquivalentem Eingabegerät
  • Grafikkarte kompatibel mit DirectX 10 und höheren Versionen
  • Mindestens 2 GB RAM (4 GB RAM empfohlen)
  • 624 MB verfügbare Festplattenkapazität; während der Installation wird zusätzlicher Speicherplatz benötigt
  • Displaygröße von 1280 x 768 oder höher

Betriebssystem

Version aus dem Affinity Store

  • Windows® 10 (1607 Anniversary-Update oder höher)
  • Windows® 8,1
  • Windows® 7 (Service Pack 1; Aero aktiviert)

Version aus dem Microsoft Store

  • Windows® 10 (1607 Anniversary-Update oder höher)

iPad

Hardware

  • Kompatibel mit
    • iPad Air 2
    • iPad Air 3
    • iPad 2017
    • iPad 2018
    • iPad 2019 (10.2”)
    • iPad Pro (alle Modelle)
    • iPad mini 5

Betriebssystem

  • iOS 12 or above

Übersicht

Diese Software ist schnell – richtig schnell

  • Schwenken und Zoomen mit 60 fps
  • Live-Vorschau für Transformationen in der richtigen Z-Reihenfolge
  • Verläufe, Effekte, Mischmodi und Anpassungen in Echtzeit
  • Immer schnell und flexibel – wie kompliziert Ihre Designs auch sind
  • Optimierung für 64-Bit-Mehrkernsysteme und Hardware-Beschleunigung

Wunderschön von A bis Z

  • Entwickelt von Grund auf für kreative Profis
  • Entworfen von Designern – elegante und übersichtliche Programmoberfläche
  • Neu
    Vereinheitlichte App-Symbolleiste (MacOS Mojave und höher)

Flexibel konfigurierbar

  • Helle oder dunkle Programmoberfläche
  • Neu
    Festlegen und Speichern Ihrer eigenen Tastenkürzel (für Desktop-Computer und iPad)
  • Entwerfen eigener Symbolleisten und Symbolleisten-Layouts (nur für Desktop-Computer)
  • Umstrukturieren, Docken und freies Verschieben der Panels auf Ihrem Bildschirm (nur für Desktop-Computer)
  • Ändern der Werkzeuggröße in der Programmoberfläche und Arbeiten mit farbigen oder monochromen Symbolen (nur für Desktop-Computer)
  • Über die Einstellungen können Sie Affinity Designer ganz nach Ihren Anforderungen konfigurieren
  • Arbeiten in Pixel, Punkt, Pica und physikalischen Dokumenteinheiten

Absolut unkomplizierte Bedienung

  • Folgt den Branchenkonventionen für die gängigsten Tastenkürzel
  • Arbeiten mit normalen Mäusen mit mehreren Tasten und Rad sowie Grafiktabletts (nur für Desktop-Computer)
  • Hilfreiche Tipps und Optionen in der Hinweis- und Kontextleiste zu dem aktuell ausgewählten Feature (nur für Desktop-Computer)
  • Schnelles Ausblenden aller Tools und Panels für eine große Designvorschau
  • Arbeiten mit mehreren Designs und mehreren Displays
  • Dokumentvorgaben und Speichern Ihrer eigenen Dokumenteinstellungen

Design in verschiedenen Disziplinen

  • Aufgaben-orientierte Designflächen für ein effizientes Arbeiten
  • Wechseln zwischen Vektor-, Pixel- und Exportmodi
  • Ein Affinity-Dateiformat, das mit allen Apps der Affinity Suite kompatibel ist

Zoom auf über 1.000.000 %

  • Zoomen auf über 1.000.000 % – schnell und flüssig
  • Prüfen Ihrer Designs mit CAD-Präzision
  • Sofortiges Umschalten zwischen Ihren bevorzugten Zoomstufen

Ausführliches Rückgängig-Protokoll

  • Sofortiges Widerrufen/Wiederholen von über 8.000 Protokoll-Schritten
  • Speichern von Dokumentzuständen als Snapshots
  • Speichern des Protokolls, sodass Sie Änderungen später auf einem anderen Computer widerrufen können.
  • Widerrufen von Arbeitsschritten, die in anderen Apps der Affinity Suite durchgeführt wurden
  • Durch die Funktion für die Alternative Fortsetzung geht nach einem Rückgängig-Schritt mit anschließender neuer Bearbeitung das alte Verlaufsprotokoll nicht mehr verloren.
  • Eine lückenlose automatische Speicherung schützt gegen Systemausfälle

Professionelle Beispiele

  • Werfen Sie mit den professionellen Beispielen einen Blick in die Arbeitsweise anderer Illustratoren

Kein Abo – Kostenloser Test, nur einmal kaufen

  • Keine Abogebühren! Entworfen für Profis, Preisgestaltung für alle Designer
  • Erhältlich über den Affinity Store, Mac App Store und den Windows Store
  • Updates werden automatisch verfügbar, wenn wir neue Features hinzufügen oder bestehende Features erweitern.

Sprachen

  • Englisch (US und GB)
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Japanisch
  • Italienisch
  • Chinesisch (Simplified)
  • Russisch

Professionelle Vektorillustrationen

Unkompliziertes Einrichten mit dem Dialogfeld „Neues Dokument“ (nur für Desktop-Versionen)

  • Neu
    Vorschauminiaturen
  • Neu
    Vorgaben für unterschiedliche Ausgabetypen, wie z. B. Druck (Druckerei-fertig)
  • Neu
    Entwerfen und Speichern eigener Seitenvorgaben
  • Neu
    Erstellen als ArtBoard
  • Neu
    Zugreifen auf Affinity-Vorlagen (.aftemplate)

Solider Zeichenstift

  • Intuitives und zügiges Umsetzen Ihrer Ideen mit wenigen Klicks
  • Sofortiges Ändern von Knotentypen – ohne Unterbrechung Ihres Workflows
  • Umschalten zwischen Stift- und Knotenwerkzeug mit einem Tastendruck
  • Natürliche Pinselstriche mit Drucksteuerung, Skalierung, Gehrung und konfigurierbaren Linienenden
  • Erstellen einzelner Polykurven aus mehreren Kurven
  • Steuergriffe lassen sich magnetisch an Geometrie, Knoten, Raster oder Hilfslinien ausrichten
  • Pfeilspitzen (und Pfeilenden)

Bearbeiten von Kurven und Formen

  • Auswählen mehrerer Knoten mit Polygon-/Freihandlinien des Lassos
  • Neu
    Ausrichten/Verteilen mehrerer ausgewählter Knoten (für Desktop-Computer und iPad
  • Transformieren mehrerer ausgewählter Knoten über die Auswahlbox
  • Angleichen der Geometrie des aktiven Knotens an die Knotengeometrie einer anderen Kurve (nur für Desktop-Computer)
  • Konstruktionsausrichtung für das schnelle Suchen von Winkeln und Distanzen eines Steuergriffs (nur für Desktop-Computer)
  • Neu
    Wechseln durch die Knoten einer Kurve mit einem simplen Tastendruck (Taste konfigurierbar)
  • Neu
    Am Startknoten geschlossener Kurven wir die Richtung für den Modus „Gewunden“ angezeigt.
  • Neu
    Die Richtung ausgewählter Unterkurven in einer Polykurve lässt sich bequem umkehren

Wechseln zwischen Werkzeugen und Modi

  • Mit einem Werkzeug lassen sich Inhalte auswählen, verschieben, drehen, skalieren und neigen
  • Per Tastendruck können Sie jederzeit zu dem Verschieben-Werkzeug umschalten (nur für Desktop-Computer)
  • Umschalten zwischen gängigen Werkzeugen und kurzfristiges Ändern der Modi (nur für Desktop-Computer)
  • Intuitive Bearbeitung von Objekten in Gruppen, ohne die Gruppen aufzulösen
  • Optionales Verschieben von Objekten ohne ihre untergeordneten Ebenen

ArtBoards

  • Erstellen mehrerer ArtBoards in einem Dokument
  • Arbeiten mit separaten Leinwänden für verschiedene Versionen von Icons oder anderen Web-/UI-Elementen
  • Entwerfen mehrerer Layoutvarianten in einem Design
  • Ausgabe von ArtBoards als separate Seiten in exportierten PDFs
  • Freie Namensvergabe für ArtBoards (inklusive Emojis)
  • Arbeiten mit selbst definierten Rastern und Hilfslinien für jedes einzelne ArtBoard
  • Drucken von ArtBoards auf separaten Papierbögen

Symbole

  • Simultane und automatische Bearbeitung sich wiederholender Designelemente
  • Erstellen von Symbolen über das praktische Panel „Symbole“
  • Replizieren von Symbolen als individuelle Symbolinstanzen
  • Standardmäßig aktivierte Synchronisierung der Instanzen
  • Deaktivieren der Synchronisierung für eine individuelle Bearbeitung
  • Einzelne Objekteigenschaften lassen sich separat bearbeiten

Lineale, Hilfslinien und Spaltenhilfslinien

  • Flexibles Einblenden vertikaler/horizontaler Lineale, die mit den Maßeinheiten des Dokuments arbeiten (nur für Desktop-Computer)
  • Erstellen von Hilfslinien in jeder beliebigen Maßeinheit oder nach Prozentsatz
  • Der Ursprung der Layoutseite lässt sich vom Kreuzungspunkt der Lineale verschieben
  • Arbeiten mit mehreren Spaltenhilfslinien

Beschränkungen für UI-Designs

  • Schluss mit zeitaufwendigen Überarbeitungen Ihrer Designs
  • Automatisches Layout für ArtBoards in unterschiedlichen Größen (passend zu den jeweiligen Geräten)
  • Skalieren und/oder Verankern von Designelementen an ihren übergeordneten Objekten (Containern)
  • Festlegen von Beschränkungen für Objektkanten
  • Maximales und minimales Einpassen für feste Seitenverhältnisse

Drehen der Leinwand

  • Drehen Sie die Seite wie ein Blatt Papier beim Skizzieren mit einem Bleistift
  • Verknüpfen mit gängigen Optionen von Grafiktabletts und Tastensteuerung (nur für Desktop-Computer)
  • Das Drehen der Leinwand lässt sich deaktivieren – als Schutz vor kleinen Patzern

Ecken-Werkzeug

  • Präzises Abrunden und Aufweichen von Ecken in Formen und Linien
  • Für einzelne und mehrere Knoten

Bleistift

  • Zeichnen von Linien mit einer perfekten Balance aus Präzision und weichem Schwung
  • Linienbreiten lassen sich automatisch durch Druck, Geschwindigkeit oder nach festen Vorgaben festlegen
  • Stabilisatormodi sorgen für sanft geschwungene Bleistiftstriche
  • Modelliermodus für sich wiederholende und fortlaufende Striche
  • Pfeilspitzen

Verlaufsfüllungen und Transparenzen – LIVE

  • Zeichen von Verläufen in Echtzeit – blitzschnell, präzise und elegant
  • Farb- und Transparenzverläufe für Füllungen und auch für Umrisslinien
  • Unkompliziertes Anpassen von Farbmarkern und der Übergangsrate in Verläufen
  • Arbeiten mit gleichmäßigen Farben, linearen, elliptischen, radialen und konischen Verläufen sowie Bitmaps
  • Steuern des Seitenverhältnisses (nur für Bitmap-Füllungen/-Transparenzen)
  • Lineare und radiale Verläufe lassen sich über schräge Füllungsgriffe an die Skalierung/Neigung von Objekten anpassen

Texturiertes Rauschen

  • Rauschen lässt sich für Füllungen und Konturen von Objekten festlegen und sogar in Verläufen einsetzen

Boolesche Geometriefunktionen in Echtzeit

  • Verbinden, Schneiden, Subtrahieren, Teilen und Kombinieren von Formumrissen
  • Durch boolesche Optionen erstellte Montagen lassen sich bearbeiten, ohne die Rückgängig-Funktion zu verwenden

Editierbare Formen

  • Normale Formen lassen sich bequem über editierbare Knoten anpassen.
  • Durch die automatische Ausrichtung an der Objektgeometrie können Sie Objekte schnell, einfach und präzise anpassen
  • Perfekte Kreise und Quadrate erstellen Sie bequem durch das Einschränken der Seitenverhältnisse für Rechtecke und Ellipsen
  • Abgerundete Ecken und Spezialformen lassen sich mit absoluten und Prozentwerten vorgeben
  • Passen Sie Zahnräder, Sterne, Pfeile, Torten und 14 weitere Smart-Formen genau nach Ihren Vorstellungen an
  • Vorgaben für Formen und Speichern Ihrer selbst definierten Formen (nur für Desktop-Computer)

Umfangreiche Optionen für Ebenen und Masken

  • Strukturieren Sie Ihre Layouts mit Ebenen, Gruppen, Stapeln und individuellen Namen für jede einzelne Ebene
  • Vektor- und Rasterebenen lassen sich nahtlos in einem Design verwenden
  • Variable Miniaturgrößen – Klein, Mittel und Groß
  • Ebenen lassen sich über simple Kürzel isolieren, umbenennen, schützen, ausblenden und kombinieren
  • Alle geschützten Objekten lassen sich auf einmal entsperren
  • Alle ausgeblendeten Objekte lassen sich auf einmal einblenden
  • Maskieren und Zuschneiden durch einfaches Klicken und Ziehen – die Masken bleiben weiterhin editierbar
  • Verwenden Sie mehrere Masken für komplexe Transparenzen
  • Arbeiten Sie mit einer unbegrenzten Anzahl an Ebenen, Masken, Gruppen und Stufen in Ihrer Ebenenhierarchie
  • Die Auswirkung von Anpassungen und Ebeneneffekten lässt sich durch simples Ziehen und Ablegen gezielt beschränken
  • Das automatische Scrollen springt zum ausgewählten Objekt im Panel „Ebenen“
  • Farbmarkierungen (übernimmt PSD-Ebenenfarben)

Zuschneiden/Anheften

  • Platzieren Sie Grafiken in Formen und Ebenen mit den Befehlen „Innerhalb einsetzen“ und „Innerhalb einfügen“
  • Designs lassen sich ebenfalls gezielt hinter Elementen oder ganz oben auf einer Ebene platzieren

Pixel- und Drahtgitter-Ansicht in Echtzeit

  • Überprüfen Sie Ihre Designs in Standard- und Retina-Auflösung – noch während Sie arbeiten
  • Die Drahtgitter-Ansicht ist perfekt für Strichzeichnungen und die Überprüfung von Formen

Geteilte Bildschirmdarstellung in Echtzeit

  • Teilen Sie den Bildschirm für eine gleichzeitige Darstellung von Normal-, Pixel- oder Drahtgitter-Ansicht – natürlich in Echtzeit
  • Verschieben Sie die Teilungslinie beliebig auf ihrem Bildschirm – die Darstellung wird sofort in Echtzeit angepasst
  • Arbeiten Sie einfach weiter an Ihrem Design und verlassen Sie sich auf die präzise Bildschirmanzeige in Echtzeit

Umwandeln in Kurven

  • Formen, importierte Vektorobjekte und Texte lassen sich bequem in editierbare Kurven umwandeln
  • Wahlweise können Sie einige Objekte auch erst bei dem Export in Kurven umwandeln

Mehrere Konturen und Füllungen

  • Panel „Darstellung“ für die Verwaltung der verschiedenen Konturen/Füllungen eines Objekts
  • Stapeln von Konturen und Füllungen wie Ebenen
  • Für jede Kontur lässt sich eine eigene Konturbreite festlegen
  • Für jede Kontur und Füllung können Sie eigene Mischmodi und Farbverläufe festlegen
  • Speichern als selbst definierte Stile zur späteren Verwendung
  • Platzieren von Konturen vor oder hinter Füllungen

Noch mehr Möglichkeiten für das Erweitern von Konturen

  • Trennen Sie Umrisslinien von Vektorobjekten ab und erstellen Sie daraus neue Formen
  • Ergänzen Sie erweiterte Umrisslinien und Striche um neue Linienteile

Kumulatives Duplizieren

  • Duplizieren Sie Objekte und wiederholen Sie die für die Objekte festgelegten Transformationen – alles in einem Rutsch
  • Entwerfen Sie schnell und einfach geometrische Muster oder sich wiederholende, skalier- und drehbare Designs

Magnetische Ausrichtung

  • Verbesserte Ausrichtung bei komplexen Geometrien
  • Inhalte lassen sich an Rastern, Hilfslinien, Leinwandkanten, Rändern, Lücken und anderen Punkten ausrichten
  • Passen Sie alle Optionen für bestimmte Verwendungszwecke an oder nutzen Sie Vorlagen für bestimmte Aufgaben
  • Mit der Option „Pixelausrichtung erzwingen“ lassen sich alle Objekte ganz präzise anordnen – ideal für Web- und UI-Design
  • Präzise Steuerung der Ausrichtungskandidaten (letzten sechs ausgewählten Objekte oder basierend auf Ebenen)
  • Die dynamische Ausrichtung orientiert sich automatisch an verfügbaren Kandidaten
  • Speichern Sie Ihre bevorzugten Ausrichtungseinstellungen als Vorgaben (nur für Desktop-Computer)

Layoutraster

  • Erstellen quadratischer und rechteckiger Raster
  • Erstellen von Achsenrastern (isometrische Layouts und mehr)
  • Ein Panel „Isometrisch“ (Desktop) oder Kontextoptionen (iOS) für das einfache Einrichten des Rasters, die Transformationen und das Wechseln zwischen Projektionsebenen
  • Transformieren von Objekten direkt auf Rasterprojektionsebenen
  • Selbst definierte Raster (Dreieckig, 2 Achsen und 3 Achsen)
  • Würfel-Modus für das Definieren eigener Raster über einen transformierbaren Würfel
  • Der Rasterursprung lässt sich auf der Seite durch Ziehen verschieben – die Skalierung der Rasterachsen und die Winkel werden automatisch angepasst
  • Das Raster lässt sich an Objektwinkeln ausrichten, sodass Sie nützliche Raster schnell aus fertigen Grafiken oder Skizzen rekonstruieren können
  • Ausrichten und Beschränken von Achsen (nur für Desktop-Computer)
  • Selbst definierbare Unterteilungen von Achsen für Zwischenwinkel (nur für Desktop-Computer)
  • Ändern von Rasterfarbe und -deckkraft
  • Automatisches Ausrichten an Standard- und selbstdefinierten Rastern für absolut präzise Designs
  • Vorgaben für die Konfiguration von Raster und Achsen sowie Speichern Ihrer selbst definierten Raster

Verschiedene Designhilfen

  • Maßhilfslinien für das Vermessen von Objektabständen
  • Begrenzen an Leinwand/ArtBoard-Leinwand

Ausrichten und Verteilen

  • Ausrichten links, zentriert, rechts, oben, mittig und unten
  • Funktioniert mit den Begrenzungslinien einer Auswahl, der kompletten Seite/Layoutseite (ArtBoard), den Seitenrändern und dem zuerst/zuletzt ausgewählten Element
  • Automatisches Verteilen von Objekten in horizontaler oder vertikaler Richtung
  • Verteilen von Objekten mit dem von Ihnen festgelegten Abstandswert
  • Ausrichtungsgriffe für das präzise Ausrichten einer Auswahl an Positionen auf der Seite
  • Ändern der Z-Reihenfolge für Objekte

Transformationen

  • Objekte lassen sich präzise nach frei wählbaren Werten positionieren und skalieren
  • Skalieren von Objekten mithilfe mathematischer Ausdrücke, wie z. B. +50% (nur für Desktop-Computer)
  • Transformationen lassen sich über einen festen Ankerpunkt durchführen, den Sie flexibel im Panel „Transformieren“ auswählen
  • Drehen über einen separaten „Lollipop-Griff“
  • Festlegen eigener Drehpunkte
  • Verschieben von Objekten anhand ihres selbst definierten Transformationsursprungs
  • Neigen von Objekten direkt auf der Seite oder mit dem Panel „Transformieren“
  • Spiegeln von Objekten über praktische Symbole
  • Werkzeug „Punkttransformation“ skaliert und dreht um einen frei wählbaren Punkt
  • Separates Transformieren ausgewählter Objekte

Umschalten der Ansicht

  • Speichern Ihrer bevorzugten Ansichtseinstellungen im Panel „Navigator“
  • Schneller Wechsel zwischen verschiedenen Bereichen eines Dokuments mit unterschiedlichen Zoomstufen

Mehrere Ansichten (nur für Desktop-Computer)

  • Prüfen eines Designs mit verschiedenen Schwenk- und Zoomeinstellungen oder Ansichtsmodi – natürlich in Echtzeit
  • Bearbeiten Sie Objekte im Detail getrennt vom Rest des Designs
  • Entwerfen Sie Website- und UI-Elemente mit praktischen Designmodellen

Assets für den bequemen Zugriff auf gespeicherte Designelemente

  • Eigenes Panel für das Speichern von Assets
  • Einsatzbereite iOS-Designelemente (Symbole, Leisten, Steuerung uvm.)
  • Speichern beliebiger Elemente in selbst definierten Unterkategorien
  • Importieren/Exportieren von Assets

Stile

  • Speichern Sie Ihre bevorzugten Kombinationen von Füllungs-, Linien- und Effekteinstellungen einfach als Stil für die spätere Verwendung in anderen Projekten
  • Arbeiten Sie mit Stilen für einen durchgängigen Look, wie z. B. Ihrer bevorzugten Schriftformatierung
  • Optionales Skalieren der Stile mit ihren Objekten
  • Suchen nach Stilen über ihre Namen

Einbetten und Platzieren von Designs

  • Einbetten von PSDs, Dateien aus Affinity Designer und anderen Dokumenten als Teile eines großen Designs
  • Eingebettete Designs und PSDs lassen sich per Doppelklick öffnen und direkt bearbeiten
  • In Designs platzierte Grafiken lassen sich ganz normal bearbeiten
  • Gezieltes Verwenden der ArtBoards in einem eingebetteten Dokument
  • Übernehmen eingebetteter Inhalte (z. B. Vektoren) beim Export

Standardeinstellungen für das Programm

  • Verwenden Sie Ihre bevorzugten Objekteinstellungen als Standardwerte

Arbeiten Sie genau nach Ihren Vorstellungen

  • Passen Sie die Funktionalität und UI-Parameter genau nach Ihren Ansprüchen über die Programmeinstellungen an
  • Zoomen, Auswählen, Verschieben in Schritten und noch vieles mehr – genau, wie Sie es wollen

Nutzen Sie Rastertechniken auch für Vektorobjekte

Nutzen Sie Rastertechniken auch für Vektorobjekte

  • Wechseln Sie zu der Pixel Persona, wählen Sie einen Pinsel aus und ergänzen Sie Objekte um eine Schattierung oder Textur
  • Für den Feinschliff Ihrer Zeichnungen sind die flexiblen Pinselwerkzeuge „Abwedeln“, „Nachbelichten“, „Verwischen“ und „Scharfzeichnen“ absolut ideal
  • Vor dem Ziehen von Pinselstrichen wird unter der Pinselspitze eine Live-Vorschau eingeblendet (nur für Desktop-Computer)

Auswählen von Pixeln

  • Isolieren Sie Teile Ihres Designs, um die Rasterretusche zu begrenzen
  • Arbeiten Sie mit normalen Formen, Bereichen in bestimmter Pixelbreite, Freihandformen (Lasso) und dem Auswahlpinsel
  • Auswählen von Designteilen basierend auf Farb- und Tonwertbereichen
  • Vergrößern, Verkleinern und Glätten einer Auswahl sind ebenso wenig ein Problem wie eine Justierung der Randschärfe oder eine Umrandungsauswahl

Einfügen von Bitmaps in Ihre Designs

  • Neu
    Panel „Stock“ für den Zugriff auf freie und Lizenzgebühr-freie Bildressourcen
  • Platzieren Sie Bitmaps und skalieren Sie die Bilder zerstörungsfrei
  • Arbeiten Sie mit Rasteranpassungen für einzelne Objekte, Objektgruppen, Ebenen und Ebenengruppen
  • Verarbeiten Sie Bilder wie Objekte oder als Pixelebenen
  • Mehrere Bilder lassen sich einfach Klick für Klick platzieren (nur für Desktop-Computer)

Auswahlpinsel (Zauberstab)

  • Erstellen Sie Auswahlbereiche schnell und einfach mit dem Auswahlpinsel
  • Auswahlbereiche lassen sich automatisch bis zu erkannten Kontrastgrenzen ausdehnen – ob nun für Vektor- oder Rasterinhalte

Verfeinern von Auswahlbereichen

  • Durch die flexible Verfeinerung lassen sich auch Details wie Haare oder Fell problemlos auswählen
  • Festlegen von Umrandungsbreite, Glätte, Modus und Stärke der Randschärfe
  • Die Verfeinerung lässt sich sogar als Auswahl, Maske, neue Ebene oder neue Ebene mit Maske in Ihr Design einfügen

Professionelle Typografie

Professionelle Schriftunterstützung

  • OpenType, Type 1 und True Type Schriften sorgen für ein elegantes Schriftbild
  • Arbeiten mit erweiterten OpenType-Features – inklusive Ligaturen
  • Einfügen von Platzhaltertexten bei der Entwicklung Ihres Designs
  • Einfügen von Sonderzeichen und Symbolen
  • Übertragen von Stilen zwischen Objekten
  • Ersatzschriften

Live-Vorschau für Schriften

  • Schriften werden bei dem Erstellen oder Anpassen von Texten sofort per Vorschau angezeigt
  • Effizienter Zugriff auf Schriften nach Schriftsammlungen (nur für Desktop-Computer)
  • Blättern durch verwendete und zuletzt verwendete Schriften sowie Ihre Schriftfavoriten (nur für Desktop-Computer)

Vorschau der OpenType-Features in Echtzeit

  • Das Panel „Typografie“ zeigt eine Live-Vorschau der Features
  • Problemloses Auswählen der passenden Stilsets für all Ihre Designs
  • Vorschau für Ligaturen, kontextabhängige Alternativen, Schwungbuchstaben und noch vieles mehr

Glyphen-Browser (nur für Desktop-Computer)

  • Schnelles Einfügen von Sonderzeichen in Ihre Texte
  • Anzeigen nach Glyphen- oder Unicode-Sortierung
  • Filtern nach Schriftuntergruppen, wie z. B. Kyrillisch
  • Suchen nach Glyphen- und Unicode-Wert

Panel für Zeichen und Absätze

  • Formatieren Sie Ihre Texte mit Panels, die sich frei auf dem Bildschirm verschieben, skalieren und verankern lassen
  • Anpassen von Unterschneidung, Zeichenabstand, Neigung, Grundlinie und anderen Zeichenattributen
  • Unkompliziertes Festlegen von Zeilenabständen, Einzügen, Tabstopps und Blocksatz
  • Optische Zeichenausrichtung (ausgerückte Satzzeichen)
  • Umfangreiche Optionen für Aufzählungszeichen und Nummerierungen (nur für Desktop-Computer)

Grafik- und Rahmentexte

  • Die skalierbaren Grafiktexte sind perfekt für Logos, schnelle Überschriften und herausgestellte Zitate
  • Textrahmen sind perfekt, wenn Sie größere Textmengen in Ihre Designs einfügen möchten
  • Textrahmen lassen sich flexibel in jeder beliebigen Form erstellen
  • Ausrichtung, Blocksatz, sowie Zeichen- und Absatzeinstellungen sorgen für ein professionelles Schriftbild
  • Textinhalte lassen sich optional skalieren, wenn Sie die Größe ihrer Textrahmen ändern
  • Vertikales Ausrichten von Rahmentexten
  • Anpassen der Größe von Textrahmen an Textinhalte
  • Rechtschreibprüfung in Echtzeit

Text auf Pfaden

  • Platzieren Sie Texte entlang selbstgezeichneter Kurven.
  • Präzise Kontrolle über Start- und Endpunkt
  • Texte lassen sich wahlweise nur auf einer oder auf beiden Seiten von Linien platzieren.
  • Umwandeln von Formen in Textpfade
  • Präzise Kontrolle über alle normalen Textattribute inklusive Grundlinie

Textstile (nur für Desktop-Computer)

  • Gleichbleibende Textdarstellung
  • Zuweisen von Zeichen- und Absatzstilen
  • Unkompliziertes Aktualisieren der Stile im ganzen Dokument
  • Entwerfen von Grund auf neu oder basierend auf einer Textauswahl
  • Stilhierarchien
  • Stilgruppen

Professionelle Farben, Kompatibilität und Ausgabe

Professionelle Farben

  • Nutzen Sie einen kompletten CMYK-Workflow vom ersten Strich bis zur Ausgabe des fertigen Designs
  • Breite Palette an Farbmodellen – RGB, RGB Hex, LAB, CMYK und Graustufen
  • Pantone®-Farbfelder
  • Unterstützung für ICC-Farbverwaltungsprofile
  • Nahtloser Wechsel zwischen Farbmodi
  • Schutzfunktion, um ein versehentliches Wechseln in andere Farbmodi zu verhindern (nur für Desktop-Computer)

Pantone®-Farbanpassung

  • PANTONE® Goe
  • PANTONE® GoeBridge
  • Neu
    PANTONE®+ Formula Guide Solid (V2)
  • PANTONE®+ CMYK
  • Neu
    PANTONE®+ Color Bridge (V2)
  • PANTONE®+ Metallic, Neon und Pastels
  • Beschichtete und unbeschichtete Varianten

Vollständige PSD-Unterstützung

  • Präzises Öffnen/Speichern von Adobe® Photoshop® PSD-Dateien
  • Öffnen sehr großer PSB-Dateien
  • Übernehmen von Ebenen, Gruppen, Verläufen, Mischmodi, Pfaden, Masken und anderen Elementen

Öffnen von Dateien aus anderen Apps

  • Öffnen von PDFs und Dateien aus Adobe® Illustrator® mit PDF-Stream
  • Bearbeiten Sie Objekte in ihrem Originalformat – Formen, Texte und Bilder
  • Für Vektordesigns unterstützt Affinity auch SVG und EPS
  • Objekte, Gruppen und Effekte aus Illustrator werden so weit wie möglich übernommen
  • Öffnen und Bearbeiten von Dateien aus Adobe® FreeHand® (Versionen 9 bis 11)

PDF- und PDF/X-kompatibel

  • Speichern Sie Ihre Designs als PDFs – perfekt, um sie mit der ganzen Welt zu teilen
  • Bearbeiten und Speichern von PDFs für die kompatible Bearbeitung mit mehreren Apps
  • Erstellen und Bearbeiten von PDF/X-Dateien in CMYK für die professionelle Druckausgabe
  • Kompatibel mit PDF/X-1a, PDF/X-3 und PDF/X-4

Professionelle Druckausgabe

  • Vollständige CMYK-Verarbeitung und ICC-Profile
  • Schmuckfarben (nur für Desktop-Computer)
  • Optionen für das Überdrucken (nur für Desktop-Computer)
  • Beschnitt-, Anschnitt- und Zuschnittmarken
  • Vorschau für den Anschnittbereich

Öffnen und Speichern von SVG- und EPS-Dateien

  • Sie können EPS- und SVG-Dateien nicht nur öffnen und bearbeiten, sondern Ihre Designs auch in diesen Branchenstandards speichern

Clevere Farbpipette

  • Eigenes Werkzeug für Designer und Pixel Persona
  • Präzises Auswählen von Farben mit einer Lupe aus jedem Teil Ihrer Bildschirmanzeige
  • Farbentnahme aus einzelnen Punkten oder per Durchschnittsberechnung
  • Probenentnahme aus der aktuellen Ebene oder allen Ebenen
  • Auswählen im ursprünglichen Farbmodus – inklusive CMYK, RGB und LAB
  • Einfache Panel-basierende Farbpipette als Alternative

Paletten und Farbfelder

  • Arbeiten Sie mit Farben und Paletten, die auf allen verfügbaren Farbmodellen basieren
  • Automatisches Erstellen von Paletten basierend auf Dokumentfarben
  • Import von Adobe® Swatch Exchange Dateien (.ase)
  • Über Apple System-Farbpaletten können Sie auch Paletten anzeigen, die in anderen Programmen erstellt wurden
  • Erstellen komplementärer, analoger und anderer Farbverteilungen
  • Erstellen von Paletten aus jedem beliebigen Bild (nur für Desktop-Computer)

Globale Farben (nur für Desktop-Computer)

  • Aktualisieren der Objekte in Ihrem Dokument, wenn sich ihre Grundfarbe ändert
  • Schattierungsstufen bleiben erhalten, wenn sich die Grundfarbe ändert
  • Nutzbar als gleichmäßige Farbe und in Verläufen

Erweiterte Renderoptionen

  • Mischgammawerte für einzelne Objekte
  • Einige Anpassungen lassen sich in verschiedenen Farbmodi anwenden
  • Drahtgitter- und Pixelansicht – LIVE
  • Geteilte Bildschirmdarstellung

Vollständige Liste für Import und Öffnen

  • Adobe® Photoshop® PSD
  • Adobe® Photoshop® PSB
  • Adobe® Illustrator® AI (mit PDF-Stream)
  • PDF
  • SVG
  • EPS
  • Adobe® FreeHand® (Versionen 9 bis 11)
  • PNG
  • TIFF
  • JPG
  • GIF
  • EXR (Open EXR)
  • HDR (Radiance)
  • Originalformat von Affinity Photo
  • Originalformat von Affinity Publisher (Inklusive Seitennavigation)
  • Umfangreiche RAW-Importbibliothek (automatische Verarbeitung beim Import)
  • DNG
  • HEIF mit Tiefeninformationen (als separate Ebene)

Vollständige Liste für Speichern und Export

  • Neu
    Affinity-Vorlage (.aftemplate)
  • Adobe® Photoshop® PSD
  • PDF (lässt sich in Adobe® Illustrator® öffnen)
  • SVG
  • EPS
  • TIFF
  • PNG
  • JPG
  • GIF
  • EXR (Open EXR)
  • HDR (Radiance)
  • Gemeinsames Affinity-Dateiformat

Retina- (@2x/@3x), Web- und UI-Optionen

  • Ausgabe von Standard- und Retina-Auflösungen in einem Rutsch
  • Retina-Versionen erhalten zu den Namen automatisch das Suffix @2x oder @3x
  • Entwerfen Sie komplette Icon- und Sprite-Sets in einem Dokument
  • Entwickeln Sie Prototypen für Webseiten, oder entwerfen Sie individuelle Webgrafiken
  • Unkomplizierte Lieferung von Designs für UI-Assets
  • iOS Application-/Universal-Symbolvorgaben
  • Batch Builder für Bildsets mit mehreren Slices (Xcode asset JSON) (nur für Desktop-Computer)
  • Xcode-Pfadvorgaben (nur für Desktop-Computer)
  • JSON-Export für Spine
  • Export in absoluten Größen (nur für Desktop-Computer)

Exportvorgaben

  • Erstellen Sie eigene Exportvorgaben und sorgen Sie in allen Projekten für identische Qualität
  • Nutzen Sie gängige Vorgaben, die schon zum Lieferumfang von Affinity Designer gehören
  • Festlegen Ihres bevorzugten Standardformats für den Export

Slices

  • Ausgabe einzelner Seiten/ArtBoards, Objekte, Gruppen und Ebenen als Slices
  • Zeichnen selbst definierter Slices von Grund auf neu oder Anpassen von Objekt-Slices
  • Automatisches Erstellen von Slices aus Ebeneninhalten
  • Automatische Namensvergabe für exportierte Dateien mit den Namen der Slices/Ebenen
  • Slice-Vorgaben für gängige Bildformate und für das UI-Design (nur für Desktop-Computer)
  • Zuweisen von Slice-Vorgaben für ausgewählte Slices (nur für Desktop-Computer)
  • Mehrere Exporteinstellungen, -formate und -auflösungen pro Slice (nur für Desktop-Computer)
  • Ausblenden von Ebeneninhalten während des Exportvorgangs
  • Ausschließen von Ebeneninhalten von dem Export
  • Dateien lassen sich in einem Vorgang mit mehreren Auflösungen ausgeben (nur für Desktop-Computer)
  • Sie können für Ihre Projekte wahlweise einzelne Slices, eine Auswahl an Slices oder alle Slices auf einmal exportieren
  • Exportieren individueller Bildgrößen (nur für Desktop-Computer)
  • Kopieren/Einfügen von Exporteinstellungen und -formaten zwischen ausgewählten Slices (nur für Desktop-Computer)

Erweiterte Skalierung und Neuberechnung

  • Optionale Skalierung von Inhalten bei der Größenänderung von Dokumenten
  • Designs mit Vektor- und Rasterelementen werden so skaliert, dass die Ausgabe mit höchstmöglicher Qualität erfolgt
  • Neuberechnen mit den Methoden Lanczos 3, Bikubisch, Bilinear und Nächstgelegen

Effizientes Affinity-Dateiformat

  • Kompaktes und schnelles Dateiformat
  • Vollständig editierbar in Affinity Photo und Affinity Publisher

Unterstützung für 16 Bits pro Kanal

  • Modus für die Bearbeitung mit 16 Bits pro Kanal – präzise Farben leicht gemacht
  • Funktioniert mit sämtlicher unterstützter Hardware und den unterstützten Versionen von macOS – ohne Einschränkungen

Live-Mischmodi, -Anpassungen und -Effekte

Zerstörungsfreie Bearbeitung

  • Anwendbar auf jedes Objekt, jede Ebene und jede Gruppe – für Vektor- und Rasterinhalte
  • Sofortige Darstellung von Effekten, Mischmodi und Anpassungen – Lag ist für uns ein Fremdwort
  • Kompletter Feinschliff für Ihre Designs, ohne zu einem anderen Programm wechseln zu müssen
  • Alle Effekte, Anpassungen und Mischmodi arbeiten zerstörungsfrei und lassen sich jederzeit bearbeiten
  • Nutzen Sie Mischmodi für Pinselstriche, Ebenen, Objekte, Gruppen und Masken
  • Objekte und Designs lassen sich ohne viel Aufwand gezielt umfärben

Live-Anpassungen

  • Tonwertkorrektur
  • Weißabgleich
  • HSL (mit Farbtonbereichen und Farbpipette)
  • Umfärben
  • Schwarz-Weiß
  • Helligkeit und Kontrast
  • Tontrennung
  • Leuchtkraft
  • Belichtung
  • Schatten/Lichter
  • Schwellenwert
  • Gradationskurven
  • Kanalmixer
  • Verlaufsumsetzung
  • Selektive Farbkorrektur
  • Farbbalance
  • Invertieren
  • Softproof
  • 3D LUT (3D Look Up Table für komplexe Anpassungen)
  • Objektivfilter
  • Split Toning

Live-Effekte

  • Gaußsche Unschärfe
  • Schatten nach außen
  • Schatten nach innen
  • Schein nach außen
  • Schein nach innen
  • Umrandung
  • 3D
  • Kanten schleifen/Relief
  • Farbe überlagern
  • Verlauf überlagern

Live-Mischmodi

  • Normal
  • Abdunkeln
  • Dunklere Farbe
  • Multiplizieren
  • Farben nachbelichten
  • Linear nachbelichten
  • Aufhellen
  • Hellere Farbe
  • Negativ multiplizieren
  • Farben abwedeln
  • Hinzufügen
  • Ineinanderkopieren
  • Weiches Licht
  • Hartes Licht
  • Strahlendes Licht
  • Lichtpunkt
  • Lineares Licht
  • Hart mischen
  • Differenz
  • Ausschluss
  • Subtraktion
  • Farbton
  • Sättigung
  • Luminanz
  • Farbe
  • Durchschnitt
  • Negation
  • Spiegeln
  • Glühen
  • Kontrast umkehren
  • Radieren

Professionelle Zeichen-, Mal- und Texturwerkzeuge

Professionelles Malen und Gestalten Ihrer Designs

  • Mit einem Grafiktablett verleihen Sie Kurven, Linien und Umrissen eine natürliche Strichstärke (nur für Desktop-Computer)
  • Erschaffen Sie Gemälde in jeder Größe – hier gibt es keine Einschränkungen auf HD, 4K, 8K usw
  • Steuern Sie Affinity Designer per Tablett-Tastenkürzel und wechseln Sie ganz bequem von Werkzeug zu Werkzeug (nur für Desktop-Computer)
  • Über Druck und Tempo ihrer Bewegungen lassen sich viele Pinseleigenschaften direkt steuern

Strichstabilisator

  • Stabilisatormodi sorgen für sanft geschwungene Pinselstriche
  • Mit dem Seil- oder Fenstermodus lassen sich gezogene Striche auf unterschiedliche Weise „gerade rücken“

Bearbeiten von Druckprofilen

  • Der Verlauf von Linien lässt sich manuell jederzeit anpassen, indem Sie das entsprechende Profil für den Werkzeugdruck verändern
  • Speichern Sie Ihre eigenen Werkzeugdruckprofile für andere Projekte

Flexible Vektorpinsel

  • Zu den Vektorpinseln für natürliche Medien gehören Aquarell, Tinte, Farben und Pastell
  • Mit Vektorpinseln gemalte Striche lassen sich jederzeit bearbeiten – genau wie Linien, die Sie mit Zeichenstift und Bleistift gezeichnet haben
  • Kopf, Mittelteil und Ende der Pinsel lassen sich separat konfigurieren, und sogar für Ecken gibt es eigene Optionen
  • Ändern von Pfad, Stärke, Farbe, Füllung, Druckverlauf, Deckkraft und Mischmodus
  • Versatz von Kopf und Ende beim Ziehen ohne Pixelausrichtung

Rasterpinsel in Topqualität

  • Ob Sie nun mit Stift und Tablett, Maus oder Pad arbeiten – alle Pinsel reagieren ganz natürlich (nur für Desktop-Computer)
  • Schattierungen und Highlights lassen sich bequem mit einem Standard-Pixelpinsel einfügen
  • Fotorealistische skalierbare Pinseltexturen für zusätzliche Tiefe
  • Pinselfarben lassen sich während des Malens aufnehmen
  • Per Pinselvorschau direkt auf der Seite lassen sich Pinselbreite und -härte festlegen
  • Neu
    Per Pinselvorschau direkt auf der Seite lassen sich Abstand und Rotation der Pinselspitzen festlegen
  • Deckkraft (Akkumulation), Härte, Abstand, Fluss, Form, Drehung, Helligkeit und Textkurskalierung lassen sich beliebig variieren
  • Drucksteuerung (Abweichung) für die obigen Pinseleigenschaften
  • Nasse Kanten mit konfigurierbarem Druckprofil
  • Neu
    Einheitliches Set von Rasterpinseln für alle Affinity-Apps
  • Multi-Pinsel (Kombinieren von Pinseln für mehr Variationen bei den Pinselstrichen)
  • Pinselsymmetrie (bis zu 32-fach) und optionale Pinselspiegelung (bis zu 5-fachen Reflexionen)
  • Bei Pinseln mit mehreren Spitzentexturen lassen sich separate Profile für die Spitzen festlegen
  • Nasse Kanten und Akkumulation sind nun für Farbpinsel und Pinsel mit HSL-Varianz verfügbar
  • Pinselspitzen lassen sich vor dem Auftragen von Pinselstrichen und sogar während des Auftragens mit den Pfeiltasten Links und Rechts drehen
  • Pinselstriche lassen sich genau beschränkt auf die X- oder Y-Achse ziehen

Entwerfen eigener Pinsel

  • Entwerfen Sie mit Ihren eigenen Texturen absolut einzigartige Vektor- und Rasterpinsel
  • Ecken, sich wiederholende Bereiche, die Auswirkung von Druck- und Tempovarianz und viele andere Optionen lassen sich absolut flexibel festlegen

Kombinieren von Raster- und Vektorkunst

  • Techniken und Elemente aus Vektor- und Rasterdesign lassen sich flexibel in einem Projekt kombinieren
  • Verleihen Sie Ihren Designs mit Mischmodi und gezielten Änderungen von Deckkraft und Farbe den letzten Schliff
  • Durch einfaches Ziehen und Ablegen im Panel „Ebenen“ legen Sie fest, wo die Pinselstriche zu Ihren Vektorobjekten hinzugefügt werden
  • Über die Programmeinstellungen legen Sie genau fest, wie die Vektor- und Rastertechniken arbeiten
  • Dokumente lassen sich sowohl mit als auch ohne Ihre Designs vergrößern und verkleinern

Füllungs- und Radierwerkzeuge

  • Mit dem Rasterwerkzeug „Füllung“ legen Sie schnell und einfach gleichmäßige Farben für Bereiche fest
  • Entwerfen von Formen für weiche Verlaufsfüllungen
  • Löschen Sie gezielt einzelne Bereiche, ohne die Vektorgrundlagen zu zerstören

Unglaubliche Qualität

  • Mit dieser Software erstellte Vektorobjekte und Verläufe lassen sich in jeder beliebigen Größe ganz ohne Qualitätsverlust ausgeben
  • Clevere Optionen für das Skalieren und Neuberechnen von Designs mit verschiedenen Medien

Eingabegeräte

OS X/macOS

  • Druckempfindliches Grafiktablett mit Stift
  • Force Touch und normales Trackpad
  • Touch Bar
  • Mac-Tastaturen
  • Magic Trackpad und Magic Trackpad 2
  • Magic Mouse und Magic Mouse 2
  • Herkömmliche Mehrtasten-Mäuse und Mäuse mit Rad
  • Diktate möglich mit OS X

Windows

  • DirectX 11 und Direct 2D Rendering mit Windows Advanced Rasterization Platform (WARP) als Fallback
  • Hardware-Beschleunigung für weiches Schwenken, Zoomen und Rendern
  • Optimiert für Surface Pro 3, Surface Pro 4 und Surface Book (inklusive Unterstützung für abtrennbaren Bildschirm)
  • Surface Studio mit Surface Pen/Surface Dial
  • Herkömmliche Mehrtasten-Mäuse und Mäuse mit Rad
  • Unterstützung für Wacom-Modelle (und andere WinTab-Geräte)
  • Nutzt Microsoft Concurrency Runtime für die vollständige Nutzung/Skalierung auf modernen CPUs
  • Unterstützung für hohe DPI-Darstellung auf mehreren Monitoren
Wichtige Features:
Neu
= Neue Funktionen in Version 1.8
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter die Website durchblättern, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Infos
Internet Explorer wird nicht länger unterstützt. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser, um diese Webseite optimal zu nutzen. Weitere Infos.