Internet Explorer wird nicht länger unterstützt. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser, um diese Webseite optimal zu nutzen. Weitere Infos.

Kommen wir mal zur Technik

Mac

Hardware

  • Mac Pro, iMac, iMac Pro, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini
  • Intel 64-Bit Core 2 Duo oder besser (aus 2007)
  • 2 GB RAM Minimum
  • 1,27 GB verfügbare Festplattenkapazität; während der Installation wird zusätzlicher Speicherplatz benötigt
  • Displaygröße von 1280 x 768 oder höher
  • Unterstützt normale, Retina- und DCI-P3 Displays mit erweitertem Gamut

Betriebssystem

  • 10.9 Mavericks
  • 10.10 Yosemite
  • 10.11 El Capitan
  • 10.12 Sierra
  • 10.13 High Sierra
  • 10.14 Mojave

Windows

Hardware

  • Windows-PC (64-Bit) mit Maus oder äquivalentem Eingabegerät
  • Grafikkarte kompatibel mit DirectX 10 und höheren Versionen
  • Mindestens 2 GB RAM (4 GB RAM empfohlen)
  • 624 MB verfügbare Festplattenkapazität; während der Installation wird zusätzlicher Speicherplatz benötigt
  • Displaygröße von 1280 x 768 oder höher

Betriebssystem

Version aus dem Affinity Store
  • Windows® 10 (1607 Anniversary-Update oder höher)
  • Windows® 8,1
  • Windows® 7 (Service Pack 1; Aero aktiviert)
Version aus dem Microsoft Store
  • Windows® 10 (1607 Anniversary-Update oder höher)

iPad

Hardware

  • Kompatibel mit
    • iPad Air 2
    • iPad Air 3
    • iPad 2017
    • iPad 2018
    • iPad Pro (alle Modelle)
    • iPad mini 5

Betriebssystem

  • iOS 12 or above

Übersicht

Diese Software ist schnell – richtig schnell

  • Schwenken und Zoomen mit 60 fps
  • Live-Vorschau für Transformationen in der richtigen Z-Reihenfolge
  • Verläufe, Effekte, Mischmodi und Anpassungen in Echtzeit
  • Immer schnell und flexibel – wie kompliziert Ihre Designs auch sind
  • Optimierung für 64-Bit-Mehrkernsysteme und Hardware-Beschleunigung

Wunderschön von A bis Z

  • Entwickelt von Grund auf für kreative Profis
  • Entworfen von Designern – elegante und übersichtliche Programmoberfläche

Flexibel konfigurierbar

  • Helle oder dunkle Programmoberfläche
  • Festlegen und Speichern Ihrer eigenen Tastenkürzel (nur für Desktop-Computer)
  • Entwerfen eigener Symbolleisten und Symbolleisten-Layouts (nur für Desktop-Computer)
  • Umstrukturieren, Docken und freies Verschieben der Panels auf Ihrem Bildschirm (nur für Desktop-Computer)
  • Ändern der Werkzeuggröße in der Programmoberfläche und Arbeiten mit farbigen oder monochromen Symbolen (nur für Desktop-Computer)
  • Über die Einstellungen können Sie Affinity Designer ganz nach Ihren Anforderungen konfigurieren
  • Neu
    Arbeiten in Pixel, Punkt, Pica und physikalischen Dokumenteinheiten

Absolut unkomplizierte Bedienung

  • Folgt den Branchenkonventionen für die gängigsten Tastenkürzel
  • Arbeiten mit normalen Mäusen mit mehreren Tasten und Rad sowie Grafiktabletts (nur für Desktop-Computer)
  • Hilfreiche Tipps und Optionen in der Hinweis- und Kontextleiste zu dem aktuell ausgewählten Feature (nur für Desktop-Computer)
  • Schnelles Ausblenden aller Tools und Panels für eine große Designvorschau
  • Arbeiten mit mehreren Designs und mehreren Displays
  • Neu
    Dokumentvorgaben und Speichern Ihrer eigenen Dokumenteinstellungen

Design in verschiedenen Disziplinen

  • Aufgaben-orientierte Designflächen für ein effizientes Arbeiten
  • Wechseln zwischen Vektor-, Pixel- und Exportmodi
  • Ein Affinity-Dateiformat, das mit allen Apps der Affinity Suite kompatibel ist

Zoom auf über 1.000.000 %

  • Zoomen auf über 1.000.000 % – schnell und flüssig
  • Prüfen Ihrer Designs mit CAD-Präzision
  • Sofortiges Umschalten zwischen Ihren bevorzugten Zoomstufen

Ausführliches Rückgängig-Protokoll

  • Sofortiges Widerrufen/Wiederholen von über 8.000 Protokoll-Schritten
  • Speichern von Dokumentzuständen als Snapshots
  • Speichern des Protokolls, sodass Sie Änderungen später widerrufen können.
  • Widerrufen von Arbeitsschritten, die in anderen Apps der Affinity Suite durchgeführt wurden
  • Neu
    Durch die Funktion für die Alternative Fortsetzung geht nach einem Rückgängig-Schritt mit anschließender neuer Bearbeitung das alte Verlaufsprotokoll nicht mehr verloren.
  • Eine lückenlose automatische Speicherung schützt gegen Systemausfälle

Professionelle Beispiele

  • Werfen Sie mit den professionellen Beispielen einen Blick in die Arbeitsweise anderer Illustratoren

Kein Abo – Kostenloser Test, nur einmal kaufen

  • Keine Abogebühren! Entworfen für Profis, Preisgestaltung für alle Designer
  • Erhältlich über den Affinity Store, Mac App Store und den Windows Store
  • Updates werden automatisch verfügbar, wenn wir neue Features hinzufügen oder bestehende Features erweitern.

Sprachen

  • Englisch (US und GB)
  • Deutsch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch (Brasilien)
  • Japanisch
  • Italienisch
  • Chinesisch (Simplified)
  • Russisch

Professionelle Vektorillustrationen

Solider Zeichenstift

  • Intuitives und zügiges Umsetzen Ihrer Ideen mit wenigen Klicks
  • Sofortiges Ändern von Knotentypen – ohne Unterbrechung Ihres Workflows
  • Umschalten zwischen Stift- und Knotenwerkzeug mit einem Tastendruck
  • Natürliche Pinselstriche mit Drucksteuerung, Skalierung, Gehrung und konfigurierbaren Linienenden
  • Neu
    Erstellen einzelner Polykurven aus mehreren Kurven
  • Neu
    Kurven lassen sich nach dem Zeichnen getrennt halten
  • Neu
    Im Gummibandmodus wird das nächste gekrümmte/gerade Segment per Vorschau passend zu der Cursorposition angezeigt (nur für Desktop-Computer)
  • Neu
    Steuergriffe lassen sich magnetisch an Geometrie, Knoten, Raster oder Hilfslinien ausrichten
  • Neu
    Ausrichten von Knoten an Kreuzungspunkten von Kurven
  • Neu
    Durch Anklicken oder Ziehen von bestehenden Knoten lassen sich überlappende Knoten erzeugen
  • Neu
    Pfeilspitzen (und Pfeilenden)

Bearbeiten von Kurven und Formen

  • Neu
    Auswählen mehrerer Knoten mit Polygon-/Freihandlinien des Lassos
  • Neu
    Ausrichten/Verteilen mehrerer ausgewählter Knoten (nur für Desktop-Computer)
  • Neu
    Transformieren mehrerer ausgewählter Knoten über die Auswahlbox
  • Neu
    Angleichen der Geometrie des aktiven Knotens an die Knotengeometrie einer anderen Kurve (nur für Desktop-Computer)
  • Neu
    Konstruktionsausrichtung für das schnelle Suchen von Winkeln und Distanzen eines Steuergriffs (nur für Desktop-Computer)

Wechseln zwischen Werkzeugen und Modi

  • Mit einem Werkzeug lassen sich Inhalte auswählen, verschieben, drehen, skalieren und neigen
  • Per Tastendruck können Sie jederzeit zu dem Verschieben-Werkzeug umschalten (nur für Desktop-Computer)
  • Umschalten zwischen gängigen Werkzeugen und kurzfristiges Ändern der Modi (nur für Desktop-Computer)
  • Intuitive Bearbeitung von Objekten in Gruppen, ohne die Gruppen aufzulösen
  • Optionales Verschieben von Objekten ohne ihre untergeordneten Ebenen

ArtBoards

  • Erstellen mehrerer ArtBoards in einem Dokument
  • Arbeiten mit separaten Leinwänden für verschiedene Versionen von Icons oder anderen Web-/UI-Elementen
  • Entwerfen mehrerer Layoutvarianten in einem Design
  • Ausgabe von ArtBoards als separate Seiten in exportierten PDFs
  • Freie Namensvergabe für ArtBoards (inklusive Emojis)
  • Arbeiten mit selbst definierten Rastern und Hilfslinien für jedes einzelne ArtBoard
  • Neu
    Drucken von ArtBoards auf separaten Papierbögen

Symbole

  • Simultane und automatische Bearbeitung sich wiederholender Designelemente
  • Erstellen von Symbolen über das praktische Panel „Symbole“
  • Replizieren von Symbolen als individuelle Symbolinstanzen
  • Standardmäßig aktivierte Synchronisierung der Instanzen
  • Deaktivieren der Synchronisierung für eine individuelle Bearbeitung
  • Einzelne Objekteigenschaften lassen sich separat bearbeiten

Lineale, Hilfslinien und Spaltenhilfslinien

  • Flexibles Einblenden vertikaler/horizontaler Lineale, die mit den Maßeinheiten des Dokuments arbeiten (nur für Desktop-Computer)
  • Erstellen von Hilfslinien in jeder beliebigen Maßeinheit oder nach Prozentsatz
  • Der Ursprung der Layoutseite lässt sich vom Kreuzungspunkt der Lineale verschieben
  • Neu
    Arbeiten mit mehreren Spaltenhilfslinien

Beschränkungen für UI-Designs

  • Schluss mit zeitaufwendigen Überarbeitungen Ihrer Designs
  • Automatisches Layout für ArtBoards in unterschiedlichen Größen (passend zu den jeweiligen Geräten)
  • Skalieren und/oder Verankern von Designelementen an ihren übergeordneten Objekten (Containern)
  • Festlegen von Beschränkungen für Objektkanten
  • Maximales und minimales Einpassen für feste Seitenverhältnisse

Drehen der Leinwand

  • Drehen Sie die Seite wie ein Blatt Papier beim Skizzieren mit einem Bleistift
  • Verknüpfen mit gängigen Optionen von Grafiktabletts und Tastensteuerung (nur für Desktop-Computer)
  • Das Drehen der Leinwand lässt sich deaktivieren – als Schutz vor kleinen Patzern

Ecken-Werkzeug

  • Präzises Abrunden und Aufweichen von Ecken in Formen und Linien
  • Für einzelne und mehrere Knoten

Bleistift

  • Zeichnen von Linien mit einer perfekten Balance aus Präzision und weichem Schwung
  • Linienbreiten lassen sich automatisch durch Druck, Geschwindigkeit oder nach festen Vorgaben festlegen
  • Stabilisatormodi sorgen für sanft geschwungene Bleistiftstriche
  • Neu
    Modelliermodus für sich wiederholende und fortlaufende Striche
  • Neu
    Pfeilspitzen

Verlaufsfüllungen und Transparenzen – LIVE

  • Zeichen von Verläufen in Echtzeit – blitzschnell, präzise und elegant
  • Farb- und Transparenzverläufe für Füllungen und auch für Umrisslinien
  • Unkompliziertes Anpassen von Farbmarkern und der Übergangsrate in Verläufen
  • Arbeiten mit gleichmäßigen Farben, linearen, elliptischen, radialen und konischen Verläufen sowie Bitmaps
  • Steuern des Seitenverhältnisses (nur für Bitmap-Füllungen/-Transparenzen)
  • Neu
    Lineare und radiale Verläufe lassen sich über schräge Füllungsgriffe an die Skalierung/Neigung von Objekten anpassen

Texturiertes Rauschen

  • Rauschen lässt sich für Füllungen und Konturen von Objekten festlegen und sogar in Verläufen einsetzen

Boolesche Geometriefunktionen in Echtzeit

  • Verbinden, Schneiden, Subtrahieren, Teilen und Kombinieren von Formumrissen
  • Durch boolesche Optionen erstellte Montagen lassen sich bearbeiten, ohne die Rückgängig-Funktion zu verwenden

Editierbare Formen

  • Normale Formen lassen sich bequem über editierbare Knoten anpassen.
  • Durch die automatische Ausrichtung an der Objektgeometrie können Sie Objekte schnell, einfach und präzise anpassen
  • Perfekte Kreise und Quadrate erstellen Sie bequem durch das Einschränken der Seitenverhältnisse für Rechtecke und Ellipsen
  • Abgerundete Ecken und Spezialformen lassen sich mit absoluten und Prozentwerten vorgeben
  • Passen Sie Zahnräder, Sterne, Pfeile, Torten und 14 weitere Smart-Formen genau nach Ihren Vorstellungen an
  • Neu
    Vorgaben für Formen und Speichern Ihrer selbst definierten Formen (nur für Desktop-Computer)

Umfangreiche Optionen für Ebenen und Masken

  • Strukturieren Sie Ihre Layouts mit Ebenen, Gruppen, Stapeln und individuellen Namen für jede einzelne Ebene
  • Vektor- und Rasterebenen lassen sich nahtlos in einem Design verwenden
  • Neu
    Variable Miniaturgrößen – Klein, Mittel und Groß
  • Ebenen lassen sich über simple Kürzel isolieren, umbenennen, schützen, ausblenden und kombinieren
  • Alle geschützten Objekten lassen sich auf einmal entsperren
  • Alle ausgeblendeten Objekte lassen sich auf einmal einblenden
  • Maskieren und Zuschneiden durch einfaches Klicken und Ziehen – die Masken bleiben weiterhin editierbar
  • Verwenden Sie mehrere Masken für komplexe Transparenzen
  • Arbeiten Sie mit einer unbegrenzten Anzahl an Ebenen, Masken, Gruppen und Stufen in Ihrer Ebenenhierarchie
  • Die Auswirkung von Anpassungen und Ebeneneffekten lässt sich durch simples Ziehen und Ablegen gezielt beschränken
  • Das automatische Scrollen springt zum ausgewählten Objekt im Panel „Ebenen“
  • Neu
    Farbmarkierungen (übernimmt PSD-Ebenenfarben)

Zuschneiden/Anheften

  • Platzieren Sie Grafiken in Formen und Ebenen mit den Befehlen „Innerhalb einsetzen“ und „Innerhalb einfügen“
  • Neu
    Begrenzen an darunter liegendem Objekt mit den Befehlen „Hinein verschieben“ und „Heraus verschieben“ (nur für Desktop-Computer)
  • Designs lassen sich ebenfalls gezielt hinter Elementen oder ganz oben auf einer Ebene platzieren

Pixel- und Drahtgitter-Ansicht in Echtzeit

  • Überprüfen Sie Ihre Designs in Standard- und Retina-Auflösung – noch während Sie arbeiten
  • Die Drahtgitter-Ansicht ist perfekt für Strichzeichnungen und die Überprüfung von Formen

Geteilte Bildschirmdarstellung in Echtzeit

  • Teilen Sie den Bildschirm für eine gleichzeitige Darstellung von Normal-, Pixel- oder Drahtgitter-Ansicht – natürlich in Echtzeit
  • Verschieben Sie die Teilungslinie beliebig auf ihrem Bildschirm – die Darstellung wird sofort in Echtzeit angepasst
  • Arbeiten Sie einfach weiter an Ihrem Design und verlassen Sie sich auf die präzise Bildschirmanzeige in Echtzeit

Umwandeln in Kurven

  • Formen, importierte Vektorobjekte und Texte lassen sich bequem in editierbare Kurven umwandeln
  • Wahlweise können Sie einige Objekte auch erst bei dem Export in Kurven umwandeln

Mehrere Konturen und Füllungen

  • Neu
    Neues Panel „Darstellung“ für die Verwaltung der verschiedenen Konturen/Füllungen eines Objekts
  • Neu
    Stapeln von Konturen und Füllungen wie Ebenen
  • Neu
    Für jede Kontur lässt sich eine eigene Konturbreite festlegen
  • Neu
    Für jede Kontur und Füllung können Sie eigene Mischmodi und Farbverläufe festlegen
  • Neu
    Speichern als selbst definierte Stile zur späteren Verwendung
  • Neu
    Platzieren von Konturen vor oder hinter Füllungen

Erweitern von Umrisslinien

  • Trennen Sie Umrisslinien von Vektorobjekten ab und erstellen Sie daraus neue Formen
  • Ergänzen Sie erweiterte Umrisslinien und Striche um neue Linienteile

Kumulatives Duplizieren

  • Duplizieren Sie Objekte und wiederholen Sie die für die Objekte festgelegten Transformationen – alles in einem Rutsch
  • Entwerfen Sie schnell und einfach geometrische Muster oder sich wiederholende, skalier- und drehbare Designs

Magnetische Ausrichtung

  • Neu
    Verbesserte Ausrichtung bei komplexen Geometrien
  • Inhalte lassen sich an Rastern, Hilfslinien, Leinwandkanten, Rändern, Lücken und anderen Punkten ausrichten
  • Passen Sie alle Optionen für bestimmte Verwendungszwecke an oder nutzen Sie Vorlagen für bestimmte Aufgaben
  • Mit der Option „Pixelausrichtung erzwingen“ lassen sich alle Objekte ganz präzise anordnen – ideal für Web- und UI-Design
  • Präzise Steuerung der Ausrichtungskandidaten (letzten sechs ausgewählten Objekte oder basierend auf Ebenen)
  • Die dynamische Ausrichtung orientiert sich automatisch an verfügbaren Kandidaten
  • Speichern Sie Ihre bevorzugten Ausrichtungseinstellungen als Vorgaben (nur für Desktop-Computer)
  • Ausschließen von Objekten von der magnetischen Ausrichtung (nur für Desktop-Computer)

Layoutraster

  • Erstellen quadratischer und rechteckiger Raster
  • Erstellen von Achsenrastern (isometrische Layouts und mehr)
  • Neu
    Ein Panel „Isometrisch“ (Desktop) oder Kontextoptionen (iOS) für das einfache Einrichten des Rasters, die Transformationen und das Wechseln zwischen Projektionsebenen
  • Neu
    Transformieren von Objekten direkt auf Rasterprojektionsebenen
  • Selbst definierte Raster (Dreieckig, 2 Achsen und 3 Achsen)
  • Neu
    Würfel-Modus für das Definieren eigener Raster über einen transformierbaren Würfel
  • Neu
    Der Rasterursprung lässt sich auf der Seite durch Ziehen verschieben – die Skalierung der Rasterachsen und die Winkel werden automatisch angepasst
  • Neu
    Das Raster lässt sich an Objektwinkeln ausrichten, sodass Sie nützliche Raster schnell aus fertigen Grafiken oder Skizzen rekonstruieren können
  • Neu
    Ausrichten und Beschränken von Achsen (nur für Desktop-Computer)
  • Neu
    Selbst definierbare Unterteilungen von Achsen für Zwischenwinkel (nur für Desktop-Computer)
  • Ändern von Rasterfarbe und -deckkraft
  • Automatisches Ausrichten an Standard- und selbstdefinierten Rastern für absolut präzise Designs
  • Vorgaben für die Konfiguration von Raster und Achsen sowie Speichern Ihrer selbst definierten Raster

Verschiedene Designhilfen

  • Maßhilfslinien für das Vermessen von Objektabständen
  • Begrenzen an Leinwand/ArtBoard-Leinwand

Ausrichten und Verteilen

  • Ausrichten links, zentriert, rechts, oben, mittig und unten
  • Funktioniert mit den Begrenzungslinien einer Auswahl, der kompletten Seite/Layoutseite (ArtBoard), den Seitenrändern und dem zuerst/zuletzt ausgewählten Element
  • Automatisches Verteilen von Objekten in horizontaler oder vertikaler Richtung
  • Verteilen von Objekten mit dem von Ihnen festgelegten Abstandswert
  • Neu
    Ausrichtungsgriffe für das präzise Ausrichten einer Auswahl an Positionen auf der Seite
  • Ändern der Z-Reihenfolge für Objekte

Transformationen

  • Objekte lassen sich präzise nach frei wählbaren Werten positionieren und skalieren
  • Skalieren von Objekten mithilfe mathematischer Ausdrücke, wie z. B. +50% (nur für Desktop-Computer)
  • Transformationen lassen sich über einen festen Ankerpunkt durchführen, den Sie flexibel im Panel „Transformieren“ auswählen
  • Drehen über einen separaten „Lollipop-Griff“
  • Festlegen eigener Drehpunkte
  • Neu
    Verschieben von Objekten anhand ihres selbst definierten Transformationsursprungs
  • Neigen von Objekten direkt auf der Seite oder mit dem Panel „Transformieren“
  • Spiegeln von Objekten über praktische Symbole
  • Neu
    Neues Werkzeug „Punkttransformation“ skaliert und dreht um einen frei wählbaren Punkt
  • Neu
    Separates Transformieren ausgewählter Objekte

Umschalten der Ansicht

  • Speichern Ihrer bevorzugten Ansichtseinstellungen im Panel „Navigator“
  • Schneller Wechsel zwischen verschiedenen Bereichen eines Dokuments mit unterschiedlichen Zoomstufen

Mehrere Ansichten (nur für Desktop-Computer)

  • Prüfen eines Designs mit verschiedenen Schwenk- und Zoomeinstellungen oder Ansichtsmodi – natürlich in Echtzeit
  • Bearbeiten Sie Objekte im Detail getrennt vom Rest des Designs
  • Entwerfen Sie Website- und UI-Elemente mit praktischen Designmodellen

Assets für den bequemen Zugriff auf gespeicherte Designelemente

  • Eigenes Panel für das Speichern von Assets
  • Einsatzbereite iOS-Designelemente (Symbole, Leisten, Steuerung uvm.)
  • Speichern beliebiger Elemente in selbst definierten Unterkategorien
  • Importieren/Exportieren von Assets
  • Neu
    Neue Assets für das Panel „Assets“ (iOS 12)

Stile

  • Speichern Sie Ihre bevorzugten Kombinationen von Füllungs-, Linien- und Effekteinstellungen einfach als Stil für die spätere Verwendung in anderen Projekten
  • Arbeiten Sie mit Stilen für einen durchgängigen Look, wie z. B. Ihrer bevorzugten Schriftformatierung
  • Optionales Skalieren der Stile mit ihren Objekten
  • Suchen nach Stilen über ihre Namen
  • Neu
    Neue Stilkategorien

Einbetten und Platzieren von Designs

  • Einbetten von PSDs, Dateien aus Affinity Designer und anderen Dokumenten als Teile eines großen Designs
  • Eingebettete Designs und PSDs lassen sich per Doppelklick öffnen und direkt bearbeiten
  • In Designs platzierte Grafiken lassen sich ganz normal bearbeiten
  • Gezieltes Verwenden der ArtBoards in einem eingebetteten Dokument
  • Übernehmen eingebetteter Inhalte (z. B. Vektoren) beim Export

Standardeinstellungen für das Programm

  • Verwenden Sie Ihre bevorzugten Objekteinstellungen als Standardwerte

Arbeiten Sie genau nach Ihren Vorstellungen

  • Passen Sie die Funktionalität und UI-Parameter genau nach Ihren Ansprüchen über die Programmeinstellungen an
  • Zoomen, Auswählen, Verschieben in Schritten und noch vieles mehr – genau, wie Sie es wollen

Nutzen Sie Rastertechniken auch für Vektorobjekte

Nutzen Sie Rastertechniken auch für Vektorobjekte

  • Wechseln Sie zu der Pixel Persona, wählen Sie einen Pinsel aus und ergänzen Sie Objekte um eine Schattierung oder Textur
  • Für den Feinschliff Ihrer Zeichnungen sind die flexiblen Pinselwerkzeuge „Abwedeln“, „Nachbelichten“, „Verwischen“ und „Scharfzeichnen“ absolut ideal
  • Vor dem Ziehen von Pinselstrichen wird unter der Pinselspitze eine Live-Vorschau eingeblendet (nur für Desktop-Computer)

Auswählen von Pixeln

  • Isolieren Sie Teile Ihres Designs, um die Rasterretusche zu begrenzen
  • Arbeiten Sie mit normalen Formen, Bereichen in bestimmter Pixelbreite, Freihandformen (Lasso) und dem Auswahlpinsel
  • Auswählen von Designteilen basierend auf Farb- und Tonwertbereichen
  • Vergrößern, Verkleinern und Glätten einer Auswahl sind ebenso wenig ein Problem wie eine Justierung der Randschärfe oder eine Umrandungsauswahl

Einfügen von Bitmaps in Ihre Designs

  • Platzieren Sie Bitmaps und skalieren Sie die Bilder zerstörungsfrei
  • Arbeiten Sie mit Rasteranpassungen für einzelne Objekte, Objektgruppen, Ebenen und Ebenengruppen
  • Verarbeiten Sie Bilder wie Objekte oder als Pixelebenen
  • Neu
    Mehrere Bilder lassen sich einfach Klick für Klick platzieren (nur für Desktop-Computer)

Auswahlpinsel (Zauberstab)

  • Erstellen Sie Auswahlbereiche schnell und einfach mit dem Auswahlpinsel
  • Auswahlbereiche lassen sich automatisch bis zu erkannten Kontrastgrenzen ausdehnen – ob nun für Vektor- oder Rasterinhalte

Verfeinern von Auswahlbereichen

  • Durch die flexible Verfeinerung lassen sich auch Details wie Haare oder Fell problemlos auswählen
  • Festlegen von Umrandungsbreite, Glätte, Modus und Stärke der Randschärfe
  • Die Verfeinerung lässt sich sogar als Auswahl, Maske, neue Ebene oder neue Ebene mit Maske in Ihr Design einfügen

Professionelle Typografie

Professionelle Schriftunterstützung

  • OpenType, Type 1 und True Type Schriften sorgen für ein elegantes Schriftbild
  • Arbeiten mit erweiterten OpenType-Features – inklusive Ligaturen
  • Einfügen von Platzhaltertexten bei der Entwicklung Ihres Designs
  • Einfügen von Sonderzeichen und Symbolen
  • Übertragen von Stilen zwischen Objekten
  • Ersatzschriften

Live-Vorschau für Schriften

  • Schriften werden bei dem Erstellen oder Anpassen von Texten sofort per Vorschau angezeigt
  • Effizienter Zugriff auf Schriften nach Schriftsammlungen (nur für Desktop-Computer)
  • Blättern durch verwendete und zuletzt verwendete Schriften sowie Ihre Schriftfavoriten (nur für Desktop-Computer)

Vorschau der OpenType-Features in Echtzeit

  • Das Panel „Typografie“ zeigt eine Live-Vorschau der Features
  • Problemloses Auswählen der passenden Stilsets für all Ihre Designs
  • Vorschau für Ligaturen, kontextabhängige Alternativen, Schwungbuchstaben und noch vieles mehr

Glyphen-Browser (nur für Desktop-Computer)

  • Schnelles Einfügen von Sonderzeichen in Ihre Texte
  • Anzeigen nach Glyphen- oder Unicode-Sortierung
  • Filtern nach Schriftuntergruppen, wie z. B. Kyrillisch
  • Suchen nach Glyphen- und Unicode-Wert

Panel für Zeichen und Absätze

  • Formatieren Sie Ihre Texte mit Panels, die sich frei auf dem Bildschirm verschieben, skalieren und verankern lassen
  • Anpassen von Unterschneidung, Zeichenabstand, Neigung, Grundlinie und anderen Zeichenattributen
  • Unkompliziertes Festlegen von Zeilenabständen, Einzügen, Tabstopps und Blocksatz
  • Neu
    Optische Zeichenausrichtung (ausgerückte Satzzeichen)
  • Neu
    Umfangreiche Optionen für Aufzählungszeichen und Nummerierungen (nur für Desktop-Computer)

Grafik- und Rahmentexte

  • Die skalierbaren Grafiktexte sind perfekt für Logos, schnelle Überschriften und herausgestellte Zitate
  • Textrahmen sind perfekt, wenn Sie größere Textmengen in Ihre Designs einfügen möchten
  • Textrahmen lassen sich flexibel in jeder beliebigen Form erstellen
  • Ausrichtung, Blocksatz, sowie Zeichen- und Absatzeinstellungen sorgen für ein professionelles Schriftbild
  • Textinhalte lassen sich optional skalieren, wenn Sie die Größe ihrer Textrahmen ändern
  • Vertikales Ausrichten von Rahmentexten
  • Anpassen der Größe von Textrahmen an Textinhalte
  • Rechtschreibprüfung in Echtzeit

Text auf Pfaden

  • Platzieren Sie Texte entlang selbstgezeichneter Kurven.
  • Präzise Kontrolle über Start- und Endpunkt
  • Texte lassen sich wahlweise nur auf einer oder auf beiden Seiten von Linien platzieren.
  • Umwandeln von Formen in Textpfade
  • Präzise Kontrolle über alle normalen Textattribute inklusive Grundlinie

Textstile (nur für Desktop-Computer)

  • Gleichbleibende Textdarstellung
  • Zuweisen von Zeichen- und Absatzstilen
  • Unkompliziertes Aktualisieren der Stile im ganzen Dokument
  • Entwerfen von Grund auf neu oder basierend auf einer Textauswahl
  • Stilhierarchien
  • Stilgruppen

Professionelle Farben, Kompatibilität und Ausgabe

Professionelle Farben

  • Nutzen Sie einen kompletten CMYK-Workflow vom ersten Strich bis zur Ausgabe des fertigen Designs
  • Breite Palette an Farbmodellen – RGB, RGB Hex, LAB, CMYK und Graustufen
  • Pantone®-Farbfelder
  • Unterstützung für ICC-Farbverwaltungsprofile
  • Nahtloser Wechsel zwischen Farbmodi
  • Neu
    Schutzfunktion, um ein versehentliches Wechseln in andere Farbmodi zu verhindern (nur für Desktop-Computer)

Pantone®-Farbanpassung

  • PANTONE® Goe
  • PANTONE® GoeBridge
  • PANTONE®+ Solid
  • PANTONE®+ CMYK
  • PANTONE®+ Color Bridge
  • PANTONE®+ Metallic, Neon und Pastels
  • Beschichtete und unbeschichtete Varianten

Vollständige PSD-Unterstützung

  • Präzises Öffnen/Speichern von Adobe® Photoshop® PSD-Dateien
  • Öffnen sehr großer PSB-Dateien
  • Übernehmen von Ebenen, Gruppen, Verläufen, Mischmodi, Pfaden, Masken und anderen Elementen

Öffnen von Dateien aus anderen Apps

  • Öffnen von PDFs und Dateien aus Adobe® Illustrator® mit PDF-Stream
  • Bearbeiten Sie Objekte in ihrem Originalformat – Formen, Texte und Bilder
  • Für Vektordesigns unterstützt Affinity auch SVG und EPS
  • Objekte, Gruppen und Effekte aus Illustrator werden so weit wie möglich übernommen
  • Öffnen und Bearbeiten von Dateien aus Adobe® FreeHand® (Versionen 9 bis 11)

PDF- und PDF/X-kompatibel

  • Speichern Sie Ihre Designs als PDFs – perfekt, um sie mit der ganzen Welt zu teilen
  • Bearbeiten und Speichern von PDFs für die kompatible Bearbeitung mit mehreren Apps
  • Erstellen und Bearbeiten von PDF/X-Dateien in CMYK für die professionelle Druckausgabe
  • Kompatibel mit PDF/X-1a, PDF/X-3 und PDF/X-4

Professionelle Druckausgabe

  • Vollständige CMYK-Verarbeitung und ICC-Profile
  • Schmuckfarben (nur für Desktop-Computer)
  • Optionen für das Überdrucken (nur für Desktop-Computer)
  • Beschnitt-, Anschnitt- und Zuschnittmarken
  • Neu
    Vorschau für den Anschnittbereich

Öffnen und Speichern von SVG- und EPS-Dateien

  • Sie können EPS- und SVG-Dateien nicht nur öffnen und bearbeiten, sondern Ihre Designs auch in diesen Branchenstandards speichern

Clevere Farbpipette

  • Eigenes Werkzeug für Designer und Pixel Persona
  • Präzises Auswählen von Farben mit einer Lupe aus jedem Teil Ihrer Bildschirmanzeige
  • Farbentnahme aus einzelnen Punkten oder per Durchschnittsberechnung
  • Probenentnahme aus der aktuellen Ebene oder allen Ebenen
  • Auswählen im ursprünglichen Farbmodus – inklusive CMYK, RGB und LAB
  • Einfache Panel-basierende Farbpipette als Alternative

Paletten und Farbfelder

  • Arbeiten Sie mit Farben und Paletten, die auf allen verfügbaren Farbmodellen basieren
  • Automatisches Erstellen von Paletten basierend auf Dokumentfarben
  • Import von Adobe® Swatch Exchange Dateien (.ase)
  • Über Apple System-Farbpaletten können Sie auch Paletten anzeigen, die in anderen Programmen erstellt wurden
  • Erstellen komplementärer, analoger und anderer Farbverteilungen
  • Erstellen von Paletten aus jedem beliebigen Bild (nur für Desktop-Computer)

Globale Farben (nur für Desktop-Computer)

  • Aktualisieren der Objekte in Ihrem Dokument, wenn sich ihre Grundfarbe ändert
  • Schattierungsstufen bleiben erhalten, wenn sich die Grundfarbe ändert
  • Nutzbar als gleichmäßige Farbe und in Verläufen

Erweiterte Renderoptionen

  • Mischgammawerte für einzelne Objekte
  • Einige Anpassungen lassen sich in verschiedenen Farbmodi anwenden
  • Drahtgitter- und Pixelansicht – LIVE
  • Geteilte Bildschirmdarstellung

Vollständige Liste für Import und Öffnen

  • Adobe® Photoshop® PSD
  • Adobe® Photoshop® PSB
  • Adobe® Illustrator® AI (mit PDF-Stream)
  • PDF
  • SVG
  • EPS
  • Adobe® FreeHand® (Versionen 9 bis 11)
  • PNG
  • TIFF
  • JPG
  • GIF
  • EXR (Open EXR)
  • HDR (Radiance)
  • Originalformat von Affinity Photo
  • Originalformat von Affinity Publisher (Inklusive Seitennavigation)
  • Umfangreiche RAW-Importbibliothek (automatische Verarbeitung beim Import)
  • DNG
  • Neu
    HEIF mit Tiefeninformationen (als separate Ebene)

Vollständige Liste für Speichern und Export

  • Neu
    PDF – lässt sich auch in Adobe® Illustrator® öffnen (erweitert)
  • SVG
  • EPS
  • TIFF
  • PNG
  • JPG
  • GIF
  • EXR (Open EXR)
  • HDR (Radiance)
  • Gemeinsames Affinity-Dateiformat

Retina- (@2x/@3x), Web- und UI-Optionen

  • Ausgabe von Standard- und Retina-Auflösungen in einem Rutsch
  • Retina-Versionen erhalten zu den Namen automatisch das Suffix @2x oder @3x
  • Entwerfen Sie komplette Icon- und Sprite-Sets in einem Dokument
  • Entwickeln Sie Prototypen für Webseiten, oder entwerfen Sie individuelle Webgrafiken
  • Unkomplizierte Lieferung von Designs für UI-Assets
  • iOS Application-/Universal-Symbolvorgaben
  • Batch Builder für Bildsets mit mehreren Slices (Xcode asset JSON) (nur für Desktop-Computer)
  • Xcode-Pfadvorgaben (nur für Desktop-Computer)
  • JSON-Export für Spine
  • Export in absoluten Größen (nur für Desktop-Computer)

Exportvorgaben

  • Erstellen Sie eigene Exportvorgaben und sorgen Sie in allen Projekten für identische Qualität
  • Nutzen Sie gängige Vorgaben, die schon zum Lieferumfang von Affinity Designer gehören
  • Festlegen Ihres bevorzugten Standardformats für den Export

Slices

  • Ausgabe einzelner Seiten/ArtBoards, Objekte, Gruppen und Ebenen als Slices
  • Zeichnen selbst definierter Slices von Grund auf neu oder Anpassen von Objekt-Slices
  • Automatisches Erstellen von Slices aus Ebeneninhalten
  • Automatische Namensvergabe für exportierte Dateien mit den Namen der Slices/Ebenen
  • Slice-Vorgaben für gängige Bildformate und für das UI-Design (nur für Desktop-Computer)
  • Zuweisen von Slice-Vorgaben für ausgewählte Slices (nur für Desktop-Computer)
  • Mehrere Exporteinstellungen, -formate und -auflösungen pro Slice (nur für Desktop-Computer)
  • Ausblenden von Ebeneninhalten während des Exportvorgangs
  • Ausschließen von Ebeneninhalten von dem Export
  • Dateien lassen sich in einem Vorgang mit mehreren Auflösungen ausgeben (nur für Desktop-Computer)
  • Sie können für Ihre Projekte wahlweise einzelne Slices, eine Auswahl an Slices oder alle Slices auf einmal exportieren
  • Exportieren individueller Bildgrößen (nur für Desktop-Computer)
  • Kopieren/Einfügen von Exporteinstellungen und -formaten zwischen ausgewählten Slices (nur für Desktop-Computer)

Erweiterte Skalierung und Neuberechnung

  • Optionale Skalierung von Inhalten bei der Größenänderung von Dokumenten
  • Designs mit Vektor- und Rasterelementen werden so skaliert, dass die Ausgabe mit höchstmöglicher Qualität erfolgt
  • Neuberechnen mit den Methoden Lanczos 3, Bikubisch, Bilinear und Nächstgelegen

Effizientes Affinity-Dateiformat

  • Kompaktes und schnelles Dateiformat
  • Vollständig editierbar in Affinity Photo und Affinity Publisher

Unterstützung für 16 Bits pro Kanal

  • Modus für die Bearbeitung mit 16 Bits pro Kanal – präzise Farben leicht gemacht
  • Funktioniert mit sämtlicher unterstützter Hardware und den unterstützten Versionen von macOS – ohne Einschränkungen

Live-Mischmodi, -Anpassungen und -Effekte

Zerstörungsfreie Bearbeitung

  • Anwendbar auf jedes Objekt, jede Ebene und jede Gruppe – für Vektor- und Rasterinhalte
  • Sofortige Darstellung von Effekten, Mischmodi und Anpassungen – Lag ist für uns ein Fremdwort
  • Kompletter Feinschliff für Ihre Designs, ohne zu einem anderen Programm wechseln zu müssen
  • Alle Effekte, Anpassungen und Mischmodi arbeiten zerstörungsfrei und lassen sich jederzeit bearbeiten
  • Nutzen Sie Mischmodi für Pinselstriche, Ebenen, Objekte, Gruppen und Masken
  • Objekte und Designs lassen sich ohne viel Aufwand gezielt umfärben

Live-Anpassungen

  • Tonwertkorrektur
  • Neu
    Weißabgleich (erweitert)
  • Neu
    HSL (mit Farbtonbereichen und Farbpipette)
  • Umfärben
  • Schwarz-Weiß
  • Helligkeit und Kontrast
  • Tontrennung
  • Neu
    Leuchtkraft (erweitert)
  • Belichtung
  • Schatten/Lichter
  • Schwellenwert
  • Gradationskurven
  • Kanalmixer
  • Verlaufsumsetzung
  • Selektive Farbkorrektur
  • Farbbalance
  • Invertieren
  • Softproof
  • 3D LUT (3D Look Up Table für komplexe Anpassungen)
  • Objektivfilter
  • Split Toning

Live-Effekte

  • Gaußsche Unschärfe
  • Schatten nach außen
  • Schatten nach innen
  • Schein nach außen
  • Schein nach innen
  • Umrandung
  • 3D
  • Kanten schleifen/Relief
  • Farbe überlagern
  • Verlauf überlagern

Live-Mischmodi

  • Normal
  • Abdunkeln
  • Dunklere Farbe
  • Multiplizieren
  • Farben nachbelichten
  • Neu
    Linear nachbelichten
  • Aufhellen
  • Hellere Farbe
  • Negativ multiplizieren
  • Farben abwedeln
  • Hinzufügen
  • Ineinanderkopieren
  • Weiches Licht
  • Hartes Licht
  • Strahlendes Licht
  • Lichtpunkt
  • Lineares Licht
  • Neu
    Hart mischen (erweitert)
  • Differenz
  • Ausschluss
  • Subtraktion
  • Farbton
  • Sättigung
  • Luminanz
  • Farbe
  • Durchschnitt
  • Negation
  • Spiegeln
  • Glühen
  • Kontrast umkehren
  • Radieren

Professionelle Zeichen-, Mal- und Texturwerkzeuge

Professionelles Malen und Gestalten Ihrer Designs

  • Mit einem Grafiktablett verleihen Sie Kurven, Linien und Umrissen eine natürliche Strichstärke (nur für Desktop-Computer)
  • Erschaffen Sie Gemälde in jeder Größe – hier gibt es keine Einschränkungen auf HD, 4K, 8K usw
  • Steuern Sie Affinity Designer per Tablett-Tastenkürzel und wechseln Sie ganz bequem von Werkzeug zu Werkzeug (nur für Desktop-Computer)
  • Über Druck und Tempo ihrer Bewegungen lassen sich viele Pinseleigenschaften direkt steuern

Strichstabilisator

  • Stabilisatormodi sorgen für sanft geschwungene Pinselstriche
  • Mit dem Seil- oder Fenstermodus lassen sich gezogene Striche auf unterschiedliche Weise „gerade rücken“

Bearbeiten von Druckprofilen

  • Der Verlauf von Linien lässt sich manuell jederzeit anpassen, indem Sie das entsprechende Profil für den Werkzeugdruck verändern
  • Speichern Sie Ihre eigenen Werkzeugdruckprofile für andere Projekte

Flexible Vektorpinsel

  • Zu den Vektorpinseln für natürliche Medien gehören Aquarell, Tinte, Farben und Pastell
  • Mit Vektorpinseln gemalte Striche lassen sich jederzeit bearbeiten – genau wie Linien, die Sie mit Zeichenstift und Bleistift gezeichnet haben
  • Kopf, Mittelteil und Ende der Pinsel lassen sich separat konfigurieren, und sogar für Ecken gibt es eigene Optionen
  • Ändern von Pfad, Stärke, Farbe, Füllung, Druckverlauf, Deckkraft und Mischmodus
  • Neu
    Versatz von Kopf und Ende beim Ziehen ohne Pixelausrichtung

Rasterpinsel in Topqualität

  • Ob Sie nun mit Stift und Tablett, Maus oder Pad arbeiten – alle Pinsel reagieren ganz natürlich (nur für Desktop-Computer)
  • Schattierungen und Highlights lassen sich bequem mit einem Standard-Pixelpinsel einfügen
  • Fotorealistische skalierbare Pinseltexturen für zusätzliche Tiefe
  • Größe und Farbe lassen sich jederzeit ändern
  • Deckkraft (Akkumulation), Härte, Abstand, Fluss, Form, Drehung, Helligkeit und Textkurskalierung lassen sich beliebig variieren
  • Drucksteuerung (Abweichung) für die obigen Pinseleigenschaften
  • Nasse Kanten mit konfigurierbarem Druckprofil
  • Neu
    Multi-Pinsel (Kombinieren von Pinseln für mehr Variationen bei den Pinselstrichen)
  • Neu
    Pinselsymmetrie (bis zu 32-fach) und optionale Pinselspiegelung (bis zu 5-fachen Reflexionen)
  • Neu
    Bei Pinseln mit mehreren Spitzentexturen lassen sich separate Profile für die Spitzen festlegen
  • Neu
    Nasse Kanten und Akkumulation sind nun für Farbpinsel und Pinsel mit HSL-Varianz verfügbar
  • Neu
    Pinselspitzen lassen sich vor dem Auftragen von Pinselstrichen und sogar während des Auftragens mit den Pfeiltasten Links und Rechts drehen
  • Neu
    Pinselstriche lassen sich genau beschränkt auf die X- oder Y-Achse ziehen

Entwerfen eigener Pinsel

  • Entwerfen Sie mit Ihren eigenen Texturen absolut einzigartige Vektor- und Rasterpinsel
  • Ecken, sich wiederholende Bereiche, die Auswirkung von Druck- und Tempovarianz und viele andere Optionen lassen sich absolut flexibel festlegen

Kombinieren von Raster- und Vektorkunst

  • Techniken und Elemente aus Vektor- und Rasterdesign lassen sich flexibel in einem Projekt kombinieren
  • Verleihen Sie Ihren Designs mit Mischmodi und gezielten Änderungen von Deckkraft und Farbe den letzten Schliff
  • Durch einfaches Ziehen und Ablegen im Panel „Ebenen“ legen Sie fest, wo die Pinselstriche zu Ihren Vektorobjekten hinzugefügt werden
  • Über die Programmeinstellungen legen Sie genau fest, wie die Vektor- und Rastertechniken arbeiten
  • Dokumente lassen sich sowohl mit als auch ohne Ihre Designs vergrößern und verkleinern

Füllungs- und Radierwerkzeuge

  • Mit dem Rasterwerkzeug „Füllung“ legen Sie schnell und einfach gleichmäßige Farben für Bereiche fest
  • Entwerfen von Formen für weiche Verlaufsfüllungen
  • Löschen Sie gezielt einzelne Bereiche, ohne die Vektorgrundlagen zu zerstören

Unglaubliche Qualität

  • Mit dieser Software erstellte Vektorobjekte und Verläufe lassen sich in jeder beliebigen Größe ganz ohne Qualitätsverlust ausgeben
  • Clevere Optionen für das Skalieren und Neuberechnen von Designs mit verschiedenen Medien

Eingabegeräte

OS X/macOS

  • Druckempfindliches Grafiktablett mit Stift
  • Force Touch und normales Trackpad
  • Touch Bar
  • Mac-Tastaturen
  • Magic Trackpad und Magic Trackpad 2
  • Magic Mouse und Magic Mouse 2
  • Herkömmliche Mehrtasten-Mäuse und Mäuse mit Rad
  • Diktate möglich mit OS X

Windows

  • DirectX 11 und Direct 2D Rendering mit Windows Advanced Rasterization Platform (WARP) als Fallback
  • Hardware-Beschleunigung für weiches Schwenken, Zoomen und Rendern
  • Optimiert für Surface Pro 3, Surface Pro 4 und Surface Book (inklusive Unterstützung für abtrennbaren Bildschirm)
  • Surface Studio mit Surface Pen/Surface Dial
  • Herkömmliche Mehrtasten-Mäuse und Mäuse mit Rad
  • Unterstützung für Wacom-Modelle (und andere WinTab-Geräte)
  • Nutzt Microsoft Concurrency Runtime für die vollständige Nutzung/Skalierung auf modernen CPUs
  • Unterstützung für hohe DPI-Darstellung auf mehreren Monitoren
Key:
Neu
= Neue Funktionen in Version 1.7