Zum Hauptinhalt springen

Echte Fotobearbeitung für das iPad

Affinity Photo für iPad ist eine professionelle App zur Fotobearbeitung, die Werkzeuge und Features auf dem Niveau ihres „großen Bruders“ für Desktop-Computer bietet. Genau wie die Desktop-Version wurde auch unsere iPad-Variante von Grund auf neu entwickelt. Sie nutzt alle Vorzüge des Tablets und bietet perfekte Dateikompatibilität, sodass Sie bequem mit Desktop- und iPad-Version an denselben Dokumenten arbeiten können – wann immer und wo immer Sie möchten. Kompromisse? Nicht bei uns!

Import/Export von PSDs

Import von PSBs

Unbegrenzte Anzahl an Ebenen

Unterstütze Pinsel

Importieren von PSD-Smartobjekten

Konfigurierbare Tastenkürzel

Kein Abo

Der größte Clou ist – Affinity Photo für iPad braucht kein Abo. Sie bezahlen einmalig 19,99 $.

Abwedeln, Nachbelichten, Restaurieren per Inpainting, Schwammtechniken, Weich- und Scharfzeichnen, Reparieren von Bildfehlern und Mischen von Farben mit Pinseln – nutzen Sie alle Vorteile der Bearbeitungsmöglichkeiten einer Desktop-Software auf Ihrem iPad.

CMYK, RGB8, RGB16, Graustufen, LAB und sogar RGB32. Arbeiten Sie in jedem beliebigen Farbraum mit dem beruhigenden Gefühl, dass alle Dokumente aus der Windows- oder macOS-Version immer zu 100 % farbgetreu dargestellt werden.

Nutzen Sie die gesamte Palette an Auswahlwerkzeugen – inklusive „Lasso“, „Zauberstab“ und Zeichenstift. Dank der präzisen Auswahlverfeinerung lassen sich sogar einzelne Haarsträhnen schnell und einfach auswählen.

Arbeiten Sie mit einer unbegrenzten Zahl an Ebenen inklusive Mischmodi in Echtzeit und nutzen Sie die breite Palette erweiterter Anpassungen sowie das unkomplizierte Maskieren, Anheften, Sortieren und Gruppieren aller Ebenentypen. Text-, Vektor-, Pixel- und Bildebenen werden in vollem Umfang unterstützt.

Kreieren Sie atemberaubende Fotomontagen – inklusive perfekt zusammengefügter Panoramabilder. Nutzen Sie die HDR-Kombination und das Tone Mapping für fantastische Farben und beeindruckende Dynamikumfänge oder stapeln Sie Bilder mit unterschiedliche Fokusdistanz zu Makroporträts mit unglaublicher Detailtiefe.

Stock-Fotos lassen sich einfach per Klicken und Ziehen in Ihren Bildern ablegen. Arbeiten Sie viel mit visuellen Assets? Dann speichern Sie die einzelnen Elemente bequem im Panel „Assets“, sodass sie stets griffbereit sind. Sämtliche Asset-Pakete lassen sich mit den Versionen für Mac, Windows und iPad teilen.

Bearbeiten und Entwerfen eigener Pinsel mit vollständiger Kontrolle über alle Dynamikoptionen, die von dem Apple Pencil unterstütz werden. Sie können sogar ABR-Pinsel (*.abr) importieren. Alle Pinsel, die Sie hier entwerfen, lassen sich natürlich auch mit allen Desktop- und iPad-Versionen teilen.

Gradationskurven, Kanalmixer, Verlaufsumsetzung und noch viele weitere Anpassungen – insgesamt erwarten Sie hier 22 absolut flexible Anpassungsebenen.

Nutzen Sie die endlosen kreativen Möglichkeiten einer breiten Palette an Live-Filterebenen – inklusive Unschärfen, Ausleuchtung und Verzerrungen. Sie können die Filter sogar zerstörungsfrei anwenden, sodass sie sich jederzeit neu anordnen, maskieren und verändern lassen.

Entwickeln Sie RAW-Bilder in einem 16-Bit-Farbraum – selbstverständlich inklusive Objektivkorrektur, erweiterter Reduktion des Bildrauschens, Korrektur chromatischer Aberrationen, Korrektur von Farbsäumen, Anpassen von Gradationskurven, Weißabgleich und vielen anderen Optionen.

Flexibles Verschieben, konvexe und konkave sowie strudelförmige Verzerrungen? Kein Problem mit der Liquify Persona.Einzelne Bereiche lassen sich gezielt einfrieren und so gegen Veränderungen schützen. Und natürlich können Sie Ihre Verzerrungsgitter speichern und jederzeit wieder rekonstruieren. Darüber hinaus lassen sich jetzt Live-Filterebenen für Liquify-Effekte auch auf mehrere Ebenen anwenden.

Platzieren von Text auf verschiedenen Pfaden. Erweitern Sie Ihre typografische Designpalette, indem Sie jede beliebige Linie, Kurve oder Form in einen Pfad umwandeln, die Sie mit einem der Linien- oder Formwerkzeuge gezeichnet haben.

Vollständig optimiert für iPadOS – Sie können Bilder einfach per „Drag and Drop“ aus jeder Speicherposition auf dem iPad importieren – mit vollständiger Unterstützung für Smartobjekte. Sogar PSD-Dateien lassen sich direkt bearbeiten und anschließend wieder im PSD-Format speichern.

Definieren Sie eigene Tastenkürzel und nutzen Sie die optionalen Keyboards, um Ihren Workflow noch weiter zu beschleunigen.

Kein Abo

Der größte Clou ist – Affinity Photo für iPad braucht kein Abo. Sie bezahlen einmalig 19,99 $.

Internet Explorer wird nicht länger unterstützt. Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser, um diese Webseite optimal zu nutzen. Weitere Infos.